Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Issue 7, pp 3–3 | Cite as

Medikation und Diagnostik

Gefährliche Fehler in der Hausarztpraxis

  • Springer Medizin
AKTUELLE MEDIZIN DIE ERSTE SEITE
  • 28 Downloads

Auf die Gefahr iatrogener Schäden in der Primärversorgung weisen irische Forscher hin. In einer systematischen Befragung von Allgemeinärzten untersuchten sie, welche Umstände zu solchen Ereignissen führen können. 26 Interviews konnten ausgewertet werden. Die Zwischenfälle, die dabei zur Sprache kamen, hatten in fast zwei Drittel der Fälle großen Einfluss auf die Sicherheit der Patienten. Unter den aktiven Fehlern waren Irrtümer bei der Verschreibung von Medikamenten (35%) und falsche Diagnosen (31%) am häufigsten. Bei 69% der kritischen Ereignisse spielten Kommunikationsprobleme eine Rolle — mit den Patienten, aber auch mit den Praxismitarbeitern und ärztlichen Kollegen. An allen Ereignissen waren auch situative Faktoren beteiligt wie Sprachprobleme oder Aggressivität bei den Patienten oder Unerfahrenheit und Stress bei den Versorgern.

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations