Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Issue 2, pp 65–65 | Cite as

Frühzeitig umstellen, schrittweise aufdosieren

Vorteile für Herzinsuffiziente

  • Dirk Einecke
PHARMAFORUM
  • 10 Downloads

_ Wenn Patienten mit systolischer Herzinsuffizienz rechtzeitig von einem ACE-Hemmer auf den Angiotensin-Rezeptor-Neprilysin-Inhibitor (ARNI) Sacubitril/Valsartan umgestellt werden, überleben sie im Schnitt 1,3 Jahre länger. Zudem sinkt das Risiko für Krankenhauseinweisungen, und die Lebensqualität steigt — so fasste Prof. Rolf Wachter, Leipzig, die Ergebnisse der PARADIGM-HF-Studie zusammen. Trotz dieser Vorteile werden längst nicht alle geeigneten Patienten leitlinienkonform auf den ARNI eingestellt.

ARNI-Einstellung im Krankenhaus

Eine gute Gelegenheit zur Umstellung bietet sich laut Wachter im Krankenhaus, wenn Patienten mit Herzinsuffizienz wegen Dekompensation eingeliefert werden. Dabei ist die Umstellung noch im Krankenhaus nach hämodynamischer Stabilisierung effektiv und sicher. Die PIONEER-HF-Studie [Velazquez EJ et al. N Engl J Med 2018, doi: 10.1056/NEJMoa1812851) verglich bei 881 Patienten mit dekompensierter Herzinsuffizienz nach Stabilisierung die Therapien mit Sacubitril/Valsartan (Entresto®) oder Enalapril. In dieser Studie wurde der Therapieerfolg am Abfall der NT-proBNP-Werte beurteilt, und dieser Abfall war unter dem ARNI ausgeprägter aus als unter dem ACE-Hemmer. Nebenwirkungen oder Komplikationen traten nicht gehäuft auf.

Für den vollen prognostischen und symptomatischen Nutzen sollte Sacubitril/Valsartan in der Zieldosis von 2 × 97 mg/103 mg täglich gegeben werden. „Ich bin überrascht, wie viele Patienten ich dann wieder in die NYHA-Klasse I bekomme“, berichtete Wachter.

Hoffentlich erhält sie bereits einen ARNI.

Hoffentlich erhält sie bereits einen ARNI.

Literatur

  1. Pressekonferenz Meet the Expert „Der ‚stabile‘ cHI-Patient — Wunsch versus Wirklichkeit“, DGK Herztage; Berlin, Oktober 2018 (Veranstalter: Novartis)Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Dirk Einecke
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations