Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Issue 2, pp 63–63 | Cite as

Retardierte Opioide

Pellets gegen chronischen Schmerz

  • Lamia Özgör
PHARMAFORUM
  • 17 Downloads

_ „Opioide sind nicht für alle starken Schmerzen geeignet“, betonte Dr. Eberhard Albert Lux, Klinikum Lünen. Sollte aber eine Langzeitanwendung von Opioiden bei nicht tumorbedingten Schmerzen (LONTS) indiziert sein, riet Lux, retardierte Opioide zu verschreiben.

Als gut geeignet nannte er Oxycan®-uno-Retardtabletten, die dafür sorgen, dass die Plasmakonzentration des Wirkstoffs 20 Stunden lang über der Hälfte der maximalen Konzentration liegt. Die Tabletten müssten somit nur einmal täglich eingenommen werden, ohne dass es zu End-of-dose-Phänomenen in der Tagesmitte komme. Dies sei auf eine spezielle Pelletformulierung zurückzuführen, die eine retardierte Wirkstofffreisetzung mit geringen Plasmaspiegelschwankungen gewährleiste.

In einer randomisierten, doppelblinden Phase-III-Crossover-Studie wurde die Wirkung des einmal täglichen Oxycan® uno (OOD) mit der zweimal täglichen Einnahme eines Referenzpräparats (Oxygesic® [OTD]) verglichen. Einbezogen waren 68 Schmerzpatienten, die während der zehntägigen Behandlungsphase ihre individuell titrierte Tagesdosis (40–120 mg) einnahmen. Das primäre Studienziel — eine Nichtunterlegenheit von OOD — wurde erreicht.

OOD-Patienten berichteten tendenziell von einer geringeren Schmerzintensität (18,8 mm auf einer visuellen Analogskala im Vergleich zu 20,9 mm bei OTD) und mussten weniger zusätzliches Morphin einnehmen. Zudem waren bei Patienten unter OOD therapiebezogene, unerwünschte Ereignisse seltener (19,1% vs. 23,5%). „Die einmal tägliche Medikation mit Oxycan® uno mindert die Tablettenlast, womit die Voraussetzung für höhere Lebensqualität und Compliance der Patienten gegeben ist“, resümierte Lux.

Anhaltende Schmerzlinderung über den ganzen Tag — das ist durchaus möglich.

© Creatas Images / Creatas / Thinkstock

Literatur

  1. Symposium „Verantwortungsvolle Opioid-Therapie beim Nicht-Tumorschmerz“, Deutscher Schmerzkongress 2018; Mannheim, Oktober 2018 (Veranstalter: Hormosan)Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Lamia Özgör
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations