Advertisement

InFo Onkologie

, Volume 21, Issue 6, pp 49–50 | Cite as

23. Kongress der European Hematology Association (EHA)

Von A(PL) bis Z(UMA): Bedeutung chemotherapiefreier Ansätze steigt weiter

  • Friederike Klein
onkologie aktuell
  • 10 Downloads

Mehr als 11.600 Teilnehmer von sechs Kontinenten waren nach Stockholm gereist — damit bricht der diesjährige, 23. Kongress der EHA alle bisherigen Besucherrekorde. Angesichts von über 200 Vorträgen und über 1.300 Postersessions war die Themenvielfalt entsprechend groß: Studien zum Therapiestopp bei chronischer myeloischer Leukämie (Destiny-Studie) oder zur Therapie mit Elotuzumab beim multiplen Myelom (ELOQUENT-3-Studie) wurden genauso präsentiert wie neue Erkenntnisse zur Behandlung seltenerer hämatologischer Erkrankungen wie paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie oder Morbus Waldenström.

Literatur

  1. Bericht vom 23. Kongress der European Hematology Association vom 14. bis 17. Juni 2018 in Stockholm, SchwedenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Friederike Klein
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations