Advertisement

Journal für Ästhetische Chirurgie

, Volume 11, Issue 4, pp 194–197 | Cite as

Seltene Komplikation nach bilateralem MS2-TRAM-Flap

  • J. Kauczok
Kasuistiken
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Vorstellig wurde eine 49 Jahre alte Patientin mit Beschwerden, bei der 2 Jahre zuvor auswärts eine prophylaktische Mastektomie beidseits und ein Simultanaufbau beidseits durchgeführt worden waren. Als Grund für die geschilderten Beschwerden stellte sich ein in situ belassener Wundspreizer heraus. Dies macht deutlich, dass Beschwerden des Patienten ernst zu nehmen sind und bei Persistieren einer unklaren Problematik eine erweiterte Diagnostik erfolgen sollte.

Schlüsselwörter

Brustaufbau Operationsprotokoll Zählprotokoll Instrumente Beschwerden 

Rare complication after bilateral MS2-TRAM flap

Abstract

A 49-year-old female patient presented with complaints 2 years after an external prophylactic bilateral mastectomy and simultaneous reconstruction had been carried out. The reason for the described complaints was found to be a surgical retractor, which had been left in situ. This emphasizes that complaints of patients must be taken seriously and extended diagnostics should be carried out in cases of persistence of an unclear problem.

Keywords

Breast reconstruction Operation protocol Counting protocol Instruments Complaints 

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

J. Kauczok gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine vom Autor durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Literatur

  1. 1.
    Healy C, Allen RJ Sr (2014) The evolution of perforator flap breast reconstruction: twenty years after the first DIEP flap. J Reconstr Microsurg 30(2):121–125.  https://doi.org/10.1055/s-0033-1357272 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Otte M, Andree C, Hagouan M, Richrath P, Abu-Ghazaleh A, Munder B (2015) The DIEP flap as method of choice in breast reconstruction—results and protocol for succesful reconstruction. Handchir Mikrochir Plast Chir 47(04):222–227CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Gawande AA, Studdert DM, Orav EJ et al (2003) Risk factors for retained instruments and sponges after surgery. N Engl J Med 348:229–235CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Plastische und Ästhetische Chirurgie WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations