Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 63, Issue 2, pp 10–10 | Cite as

ÄRZTIN SOLL NEUE PATIENTENBEAUFTRAGTE WERDEN

In Kürze
  • 18 Downloads

© links: Jizusek / Getty Images / iStock, oben: fotogestoeber - Fotolia

Spahns Vorschlag-- Die Herzchirurgin und CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Claudia Schmidtke aus Lübeck soll neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung werden. Das Bundeskabinett muss dem Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) allerdings noch zustimmen. Damit wird die Medizinerin voraussichtlich die Nachfolgerin von Ralf Brauksiepe, der nach sechs Monaten freiwillig das Amt aufgab und in die Wohnungswirtschaft wechselte. Das Amt war danach zwei Monate vakant. Schmidtke gehört seit 2017 dem Parlament an, zuvor war sie stellvertretende Chefärztin am Herzzentrum Bad Segeberg und davor viele Jahre als Oberärztin in der Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie an der Universität Lübeck beschäftigt. Berufsbegleitend hat sie Gesundheitsökonomie studiert und einen MBA-Abschluss erworben. Sie trat 2015 in die CDU ein, weil sie den Hochschulstandort Lübeck stärken wollte.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • RED
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations