Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 62, Issue 7–8, pp 6–6 | Cite as

ZAHLEN DES MONATS

In Kürze
  • 8 Downloads

43 %

der Deutschen bezeichnen ihr Wissen rund um das Thema Gesundheit laut einer Forsa-Umfrage als gut oder sehr gut. Während sich im Norden und Osten jeder Zweite gut oder sehr gut auszukennen glaubt, ist es in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg jeder Dritte.

35,7

Millionen Überstunden hat das Personal in Kliniken bundesweit angesammelt, 80.000 Pflegekräfte fehlen in deutschen Krankenhäusern. Dies ergab eine Befragung der Gewerkschaft Verdi. Die Zahl der aktuell 370.000 Pflegekräfte müsste demnach um 22 Prozent erhöht werden.

50,8

Millionen Zahnfüllungen wurden 2016 in Deutschland über die Kassenzahnärztlichen Vereinigungen mit der Gesetzlichen Krankenversicherung abgerechnet. Damit setzt sich laut KZBV-Jahrbuch 2017 der langfristige Trend mit einem Rückgang der Zahl der Füllungen (1,6 Prozent je GKV-Mitglied im Vergleich zum Vorjahr) fort.

„TROTZ ALLER BEGEISTERUNG — DIGITALISIERUNG WIRD NICHT ALLE PROBLEME IM GESUNDHEITSSYSTEM LÖSEN.“

BUNDESGESUNDHEITSMINISTER JENS SPAHN, CDU

© links mitte: Wolfgang Kumm / dpa, links oben: Filograph / Getty Images / iStock, rechts unten: Kassenzahnärztliche Vereinigung Brandenburg

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • mar
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations