Advertisement

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

, Volume 11, Issue 4, pp 603–610 | Cite as

Zehn Jahre Afrikapolitik

  • Stefan OswaldEmail author
Jubiläumsbeitrag
  • 3 Downloads

Zusammenfassung

Die Länder Afrikas haben in den letzten Jahren umfangreiche Umwälzungen erlebt. In vielen Staaten festigen sich demokratische Strukturen und ermöglichen eine zunehmende Kooperation. Die deutsche Bundesregierung unterstützt dies mit einem umfassenden und vernetzten Ansatz. Der endogene afrikanische Reformprozess bildete eine zentrale Grundlage für einen Paradigmenwechsel der deutschen Afrikapolitik. Für die Umsetzung sind ein langer Atem und ein Blick über viele Jahre hinweg nötig, um eine nachhaltige und gleichberechtigte Entwicklungszusammenarbeit zu gewährleisten.

Schlüsselwörter

Afrikapolitik Marshallplan mit Afrika Entwicklungspolitische Zusammenarbeit Agenda 2030 Agenda 2063 

Ten Years of Africa Policy

Abstract

African countries have experienced substantial changes and developments in recent years. Democratic structures are being strengthened in many countries, which allows for increased cooperation. The German federal government supports this with a comprehensive and interconnected approach. The endogenous African reform process formed the central basis for a paradigm shift within Germany’s Africa policy. For the successful implementation perseverance is necessary in order to ensure sustainable and equal development cooperation.

Keywords

Africa policy Marshall Plan with Africa Development cooperation Agenda 2030 Agenda 2063 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung 2 – Marshallplan mit Afrika; Flucht und MigrationBundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)BerlinDeutschland

Personalised recommendations