Advertisement

Forum

pp 1–2 | Cite as

Leitlinien in der Onkologie aus Sicht des Patienten

  • Klaus EisenbeiszEmail author
Meinung
  • 1 Downloads

Leitlinien in der Medizin sind systematisch entwickelte, wissenschaftlich begründete und praxisorientierte Entscheidungshilfen für die angemessene ärztliche Vorgehensweise bei speziellen gesundheitlichen Problemen. Sie sollen aber auch Patienten bei ihren Entscheidungen über die angemessene Therapie unterstützen. Dabei sollten aber nicht nur die medizinischen Aspekte berücksichtigt werden, sondern auch die Lebensumstände und hier insbesondere die Ansprüche des Patienten an die Lebensqualität.

Bei der Entscheidung, welche Therapieoption im Einzelfall zum Tragen kommt, liegt die endgültige Entscheidung beim Patienten. Dabei stellt sich oft die Frage, ob dem Patienten überhaupt die unterschiedlichen Behandlungsalternativen bekannt sind, um die Vor- und Nachteile z. B. in Bezug auf seine Ansprüche an die Lebensqualität während und nach der Therapie bewerten zu können. Um dieses Ziel erreichen zu können, ist es wichtig, dass der Patient über seine Erkrankung und die möglichen Therapien...

Guidelines in oncology from the perspective of the patient

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

K. Eisenbeisz gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien.

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.AMM-Online (Arbeitsgemeinschaft Multiples Myelom, Plasmozytom, Morbus Kahler)MünchenDeutschland

Personalised recommendations