Advertisement

Forum

pp 1–3 | Cite as

Forschung im Bereich Krebsselbsthilfe

  • Joachim WeisEmail author
  • Andrea Kiemen
  • Rene Markovits-Hoopii
Aktuelles
  • 13 Downloads

Nach aktuellen Schätzungen finden sich in Deutschland insgesamt etwa 100.000 lokale Selbsthilfegruppen und über 100 in Dachverbänden zusammengeschlossene überregionale Selbsthilfeorganisationen. Die Gruppen und Organisationen unterscheiden sich hinsichtlich Größe, Struktur, Arbeitsweise, Zielsetzung, Alter und Dauerhaftigkeit sowie in ihrem Grad der Professionalisierung. Etwa 75 % aller Selbsthilfegruppen sind dem Gesundheitsbereich zuzuordnen („NAKOS – Selbsthilfe in Deutschland“ [8]).

Der Beginn der Entwicklung von Krebsselbsthilfeorganisationen lässt sich in die 1970er-Jahre datieren. Die ältesten der in Deutschland bekannten Selbsthilfeverbände sind die Deutsche ILCO e. V. (Selbsthilfe bei Darmkrebs und Stoma, seit 1972), der Bundesverband der Kehlkopfoperierten e. V. (seit 1974) sowie die Frauenselbsthilfe e. V. (seit 1976). Seit Beginn der Entwicklung von Krebsselbsthilfeorganisationen in den 1970er-Jahren hat sich die organisierte Krebsselbsthilfe sehr stark entwickelt und...

Research in the field of cancer peer-support

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

J. Weis, A. Kiemen und R. Markovits-Hoopii geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Borgetto B (2002) Selbsthilfe im Gesundheitswesen – Stand der Forschung und Forschungsbedarf. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 45:26–32.  https://doi.org/10.1007/s103-002-8382-z CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Grande G, Arnott J, Brundle C, Pilling M (2014) Predicting cancer patients’ participation in support groups: a longitudinal study. Patient Educ Couns 96(2):229–236.  https://doi.org/10.1016/j.pec.2014.05.003 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Haack M, Kofahl C, Kramer S, Seidel G, von dem Knesebeck O, Dierks ML (2018) Participation in a prostate cancer support group and health literacy. Psychooncology.  https://doi.org/10.1002/pon.4854 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Lee R, Keon SL, Oh EG, Kim SH (2013) A randomized trial of dyadic peer support intervention for newly diagnosed breast cancer patients in Korea. Cancer Nurs 36(3):E15–E22.  https://doi.org/10.1097/NCC.0b013e3182642d7c CrossRefPubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Matzat J (2006) Selbsthilfe in der Onkologie: Ein Beitrag der Patienten zu Rehabilitation und Nachsorge. Onkologe 12(5):412–420.  https://doi.org/10.1007/s00761-006-1044-4 CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    McCaughan E, Parahoo K, Hueter I, Northouse L, Bradbury I (2017) Online support groups for women with breast cancer. Cochrane Database Syst Rev.  https://doi.org/10.1002/14651858.CD011652.pub2 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Sautier L, Mehnert A, Höcker A, Schilling G (2014) Participation in patient support groups among cancer survivors: do psychosocial and medical factors have an impact? Eur J Cancer Care (Engl) 23(1):140–148.  https://doi.org/10.1111/ecc.12122 CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Selbsthilfe Deutschland NAKOS (2017) 5. NAKOS Studien. NAKOS, Berlin (https://www.nakos.de/data/Fachpublikationen/2017/NAKOS-Studien-05-2017.pdf)Google Scholar
  9. 9.
    Stickel A, Gropper S, Pallauf A, Goerling U (2015) Patients’ knowledge and attitudes towards cancer peer support programs. Oncology 89(4):242–244.  https://doi.org/10.1159/000430918 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Ussher J, Kirsten L, Butow P, Sandoval M (2006) What do cancer support groups provide which other supportive relationships do not? The experience of peer support groups for people with cancer. Soc Sci Med 62(10):2565–2576.  https://doi.org/10.1016/j.socscimed.2005.10.034 CrossRefPubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Walther M, Hundertmark-Mayser J (2011) Virtuell ist auch real – Selbsthilfe im Internet. NAKOS Extra 38Google Scholar
  12. 12.
    Yoo W, Chih MY, Kwon MW, Yang J, Cho E, McLaughlin B, Namkoong K, Shah DV, Gustafson DH (2013) Predictors of the change in the expression of emotional support within an online breast cancer support group: a longitudinal study. Patient Educ Couns 90(1):88–95.  https://doi.org/10.1016/j.pec.2012.10.001 CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Joachim Weis
    • 1
    Email author
  • Andrea Kiemen
    • 1
  • Rene Markovits-Hoopii
    • 1
  1. 1.Tumorzentrum/CCC Freiburg, Stiftungsprofessur SelbsthilfeforschungMedizinische Fakultät Universitätsklinikum FreiburgFreiburgDeutschland

Personalised recommendations