Forum

, Volume 28, Issue 2, pp 111–114 | Cite as

Pflegeforschung in Deutschland

Aktueller Stand und Perspektiven
Fokus

Zusammenfassung

Die deutsche Pflegewissenschaft befindet sich in der Phase des Aufbaus von Pflegeforschung. Besonders im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Pflegeforschungsverbünde sind einige hochwertige Studien in der onkologischen Pflege umgesetzt worden. Klinische Pflegeforschung bezieht sich bisher schwerpunktmäßig auf die Förderung des Selbstmanagements der Patienten. Diese sollen befähigt werden, sich aktiv an der Reduktion von Symptombelastung, z. B. durch Fatigue, Schmerz oder Übelkeit und Erbrechen, mitzuwirken. Ein Ausblick auf die Forschungsagenden zeigt Ressourcen und Potenziale onkologischer Pflegeforschung auf.

Schlüsselwörter

Onkologische Pflege Pflegeforschung Selbstmanagement Klinische Studien Onkologie 

Nursing research in Germany

Current status and perspectives

Abstract

In Germany nursing science is currently in the phase of establishing nursing research. Particularly through the Federal Ministry of Education (BMBF) funded nursing research networks some high quality studies were implemented in oncological nursing. Clinical nursing research mainly addressed improvement of patient self-management ability who should be enabled to take an active part in reducing the symptom burden, e.g. through fatigue, pain or nausea and vomiting. The published research plans provide perspectives in areas of future research which shows resources and potential of nursing research in oncology.

Keywords

Oncological nursing Nursing research Self-management Clinical trials as topic Oncology 

Notes

Interessenkonflikt

Der korrespondierenden Autoren geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Wissenschaftsrat (2012) Empfehlungen zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen, Drs. 2411–2412. Wissenschaftsrat, Berlin. http://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/2411–12.pdf. Zugegriffen: 11. Dez. 2012Google Scholar
  2. 2.
    Schaeffer D (2010) Pflegeforschungsverbünde als Beitrag zur (Exzellenz-)Entwicklung der Pflegewissenschaft in Deutschland. http://www.uni-bielefeld.de/gesundhw/ag6/pfv/downloads/Schaeffer_Pflegeforschungsverbuende.pdf. Zugegriffen: 11. März 2011Google Scholar
  3. 3.
    Meleis A (1999) Pflegetheorie: Gegenstand, Entwicklung und Perspektiven des theoretischen Denkens in der Pflege. Huber, BernGoogle Scholar
  4. 4.
    Schaeffer D, Moers M, Rosenbrock R (2004) Public Health und Pflege. Zwei neue gesundheitswissenschaftliche Disziplinen, 2 Aufl. Sigma, BerlinGoogle Scholar
  5. 5.
    Forum Pflegewissenschaft (Hrsg) (2009) Memorandum. Für eine Verankerung der Pflegewissenschaft und Pflegeforschung an Medizinischen Fakultäten und Universitätskliniken in Deutschland. Forum Pflegewissenschaft, BremenGoogle Scholar
  6. 6.
    Temel JS, Greer JA, Muzikansky A et al (2010) Early palliative care for patients with metastatic non-small-cell lung cancer. N Engl J Med 363:733–742PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Jahn P, Kitzmantel M, Renz P et al (2010) Improvement of pain related self management for oncologic patients through a trans institutional modular nursing intervention: protocol of a cluster randomized multicenter trial. Trials 11(1):29PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Renz P, Jahn P, Landenberger M (2009) Somato-psychosoziales interdisziplinäres Pflegekonzept für onkologische Patienten mit hämatopoetischer Stammzelltransplantation (HSCT) zur Steigerung der Versorgungsqualität: eine prospektive nicht-randomisierte klinische Studie. Hallesche Beiträge zu den Gesundheits- und Pflegewissenschaften 8(33)Google Scholar
  9. 9.
    Stuhldreher N, Reif K, Vries U de et al (2008) Development and evaluation of a cancer-related fatigue patient education program: protocol of a randomized controlled trial. BMC Nurs 7:12PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Müller-Mundt G, Schaeffer D (2011) Bewältigung komplexer Medikamentenregime bei chronischer Krankheit im Alter. Förderung des Selbstmanagements als Aufgabe der Pflege. Z Gerontol Geriatr 44(1):6–12PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Gittler-Hebestreit N (2006) Pflegeberatung im Entlassungsmanagement – Grundlagen, Inhalte, Entwicklungen. Schlütersche, HannoverGoogle Scholar
  12. 12.
    Jahn P, Renz P, Stukenkemper J et al (2009) Reduction of chemotherapy-induced anorexia, nausea, and emesis through a structured nursing intervention: a cluster-randomized multicenter trial. Support Care Cancer 17:1543–1552PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Wylegalla C, Etzel BS, Thielhorn U, König P (2011) Lavendelölauflagen bei Schlafstörungen, Pflegewissenschaft First! (E). http://www.printernet.info/detail.asp?id=813. Zugegriffen: 16. März 2011 (§§§bitte überprüfen, war nicht zu finden§§§)Google Scholar
  14. 14.
    Luderer C, Behrens J (2005) Aufklärung im Krankenhaus. Pflege 18:15–23PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    GFR – Gesundheitsforschungsrat (2007) Roadmap für das Gesundheitsforschungsprogramm der Bundesregierung. http://www.bmbf.de/pubRD/roadmap_Gesundheitsforschung07_lang.pdf. Zugegriffen: 10. März 2011Google Scholar
  16. 16.
    NINR – National Institute for Nursing Research (2006) The NINR Strategic Plan 2006–2010. http://www.ninr.nih.gov/NR/rdonlyres/9021E5EB-B2BA-47EA-B5DB-1E4DB11B1289/4894/NINR_StrategicPlanWebsite1.pdf. Zugegriffen: 16. März 2011Google Scholar
  17. 17.
    Imhof L, Abderhalden C, Cignacco E et al (2008) Swiss Research Agenda for Nursing (SRAN): Die Entwicklung einer Agenda für die klinische Pflegeforschung in der Schweiz. Pflege 21:375–384PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Behrens J, Görres S, Schaeffer D et al (2012) Agenda Pflegeforschung für Deutschland, Halle (Saale). http://www.agenda-pflegeforschung.de/. Zugegriffen: 16. Dez. 2012Google Scholar
  19. 19.
    Shaha M, Schmid-Buchi S, Abt J et al (2008) Der Beitrag der Onkologiepflege zur Swiss Research Agenda for Nursing – SRAN. Pflege 21:385–403PubMedCrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Berger AM, Cochrane B, Mitchell SA (2009) The 2009–2013 research agenda for oncology nursing. Oncol Nurs Forum 36:E274–E282PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Grundy M, Ghazi F (2009) Research priorities in haemato-oncology nursing: results of a literature review and a Delphi study. Eur J Oncol Nurs 13:235–249PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Stabsstelle des Klinikumsvorstands „Pflegeforschung und Entwicklung“, Kooperationsstelle Medizinische FakultätUniversitätsklinikum Halle (Saale)Halle (Saale)Deutschland
  2. 2.Institut für Gesundheits- und PflegewissenschaftMedizinische Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalle (Saale)Deutschland

Personalised recommendations