Advertisement

Erratum zu: Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zur Kardioanalgosedierung

Fokus auf Eingriffe in der Rhythmologie
  • R. R. Tilz
  • K. R. J. Chun
  • T. Deneke
  • M. Kelm
  • C. Piorkowski
  • P. Sommer
  • C. Stellbrink
  • D. Steven
Erratum
  • 44 Downloads

Erratum to: Position paper of the German Society of Cardiology on cardioanalgosedation

Focus on interventions in rhythmology

Erratum zu:

Der Kardiologe 2017

 https://doi.org/10.1007/s12181-017-0179-4

Im Abschnitt „Narkotika“, Unterabschnitt „Propofol“ wurde eine fehlerhafte Umrechnung der Medikamentendosis in eine Perfusorlaufrate angegeben. Wir bitten um Beachtung des unten angefügten, korrigierten Abschnitts und bitten den Fehler zu entschuldigen:

Grundsätzlich ist die Einleitung der Sedierung mittels Bolusgabe von einer kontinuierlichen Infusion zu unterscheiden; bei der Bolusgabe werden zumeist 0,5–1 mg/kgKG verabreicht, gefolgt von einer Dauerinfusion mit 1,5–4,5 mg/kgKG/h. Das heißt: Ein 80 kg-Patient würde einen Bolus von 40 mg erhalten, gefolgt von einer Infusion mit einer Laufrate von 12–36 ml/h (bei einer Konzentration von 500 mg/50 ml Propofol). In der Praxis üblich sind Laufraten von 20–30 ml/h bei 500 mg/50 ml, also 200–300 mg/h.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • R. R. Tilz
    • 1
  • K. R. J. Chun
    • 2
  • T. Deneke
    • 3
  • M. Kelm
    • 4
    • 9
  • C. Piorkowski
    • 5
  • P. Sommer
    • 6
  • C. Stellbrink
    • 7
    • 9
  • D. Steven
    • 8
  1. 1.Medizinische Klinik II/Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin, Universitäres Herzzentrum LübeckUniversitätsklinikum Schleswig-HolsteinLübeckDeutschland
  2. 2.Medizinische Klinik IIICCB am Agaplesion Markus KrankenhausFrankfurt am MainDeutschland
  3. 3.Klinik für Kardiologie/RhythmologieHerz- und Gefäß-Klinik Campus Bad NeustadtBad Neustadt a. d. SaaleDeutschland
  4. 4.Klinik für Kardiologie, Pneumologie und AngiologieUniversitätsklinikum DüsseldorfDüsseldorfDeutschland
  5. 5.Klinik für Innere Medizin und Kardiologie, Herzzentrum Dresden GmbHTU DresdenDresdenDeutschland
  6. 6.Abt. für Rhythmologie, HerzzentrumUniversität LeipzigLeipzigDeutschland
  7. 7.Klinik für Kardiologie und intern. Intensivmedizin, Klinikum MitteStädt. Kliniken BielefeldBielefeldDeutschland
  8. 8.Abteilung für ElektrophysiologieHerzzentrum der Universitätsklinik KölnKölnDeutschland
  9. 9.Kommission für Klinische Kardiovaskuläre MedizinDGKDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations