Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 63, Issue 1, pp 60–62 | Cite as

Service | In Kürze

Service
  • 13 Downloads

CSR-Berichte sind kaum vergleichbar

Für das Geschäftsjahr 2017 müssen große, börsennotierte Unternehmen auch über nicht-finanzielle Belange berichten - das verlangt die europaweit neu eingeführte Berichtspflicht über Corporate Social Responsibility (CSR).

Wie Unternehmen diese Verpflichtung praktisch umsetzen, das hat das Beratungsunternehmen PWC in der Studie "Erstanwendung des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes" untersucht. Dazu hat es die 2017er Geschäftsberichte von 160 Unternehmen aus dem M-DAX, S-DAX und Tec-DAX analysiert. Es zeigt sich, dass Unternehmen die gesetzlichen Bestimmungen sehr unterschiedlich umsetzen. Einige Unternehmen berichten sehr ausführlich auf bis zu 100 Seiten über CSR-Aspekte, andere wiederum handeln diese auf weniger als zehn Seiten, eines sogar nur auf zwei Seiten ab.

Ein Grund für diese große Diskrepanz dürfte die Unternehmensstrategie selbst sein. Wer bisher kaum nachhaltige Aspekte im täglichen Geschäft mit eingebunden hat, kann auch nicht darüber...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations