Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 62, Issue 2, pp 46–51 | Cite as

Alle Lieferantenrisiken im Blick

  • Anja Wilde
  • Robert Dust
  • Anna Nowak
Unternehmenssteuerung Risiko-Management
  • 360 Downloads

Die Lieferantennetzwerke moderner Industrieunternehmen werden immer komplexer. Das macht es schwieriger, alle Lieferanten im Blick zu behalten. Eine effektive und kontinuierliche Lieferantenbewertung ist unumgänglich, um mögliche Risiken frühzeitig zu erkennen. Ein neues Tool macht dies möglich und schafft die Basis für ein präventives Risiko-Management.

Die steigende Produktkomplexität, kürzere Innovationszyklen sowie branchenübergreifende Geschäftsmodelle machen heute das Wertschöpfungsnetzwerk komplexer und unübersichtlicher. Immer mehr Leistungen werden extern erbracht. Das erhöht die Anforderungen an die Steuerung der Lieferanten, die sich dem noch nicht angepasst hat: Die genutzten Key Performance Indicators (KPIs) sind oft wenig aussagekräftig, Daten und Datenanalysen nicht transparent, und nicht alle Lieferanten liegen im Fokus einer kontinuierlichen Bewertung.

Das erhöht die Risiken für Unternehmen. Mögliche Defizite bei Lieferanten können nur dann frühzeitig erkannt werden,...

Literatur

  1. Dust, R./ Wilde, A. (2016): Total Supplier Management — Strategische Wettbewerbsvorteile durch Risikoprävention im Lieferantenmanagement, Berlin, https://tinyurl.com/qsk-tu-berlin-tsm-studie (letzter Abruf: 30.01.2018).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachgebiet Qualitäts strategie und Qualitäts-kompetenz der TU BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.TU BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations