Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Issue 3, pp 35–40 | Cite as

Internes Reporting auf dem Prüfstand

  • Ulrich Krings
  • Clemens Kustner
Accounting und Reporting Berichtswesen
  • 940 Downloads

Unternehmens-Reporting muss passgenau gestaltet und regelmäßig überprüft werden. Denn nur eine optimal aufgesetzte Reporting-Strategie mit klar definierten Informationsempfängern, Informationsinhalten und Distributionsprozessen ermöglicht eine effiziente und effektive Unternehmenssteuerung.

Aufgabe des Unternehmens-Reportings ist die Versorgung der Entscheidungsträger mit steuerungsrelevanten Informationen. Es soll der Unternehmensführung erlauben, relevante interne und externe Entwicklungen und Zusammenhänge frühzeitig erkennen und darauf basierend Entscheidungen treffen zu können. Die interne Berichterstattung ist damit ein wesentliches Element im Rahmen der Unternehmenssteuerung, deren Effektivität und Effizienz regelmäßig in den Blick genommen werden muss.

Aber wie sieht es mit dieser fast selbstverständlich klingenden Aufforderung im Controlling-Alltag aus? In den letzten Jahren hat die Arbeitsbelastung der Controller in vielen Unternehmen zugenommen. Das liegt zum einen an...

Literatur

  1. Horváth & Partners Management Consultants (2015): CFO-Studie 2014. Best Practices und Trends in Controlling und Finance, Stuttgart.Google Scholar
  2. Michel, U./ Gräf, J. (2012): Unternehmenssteuerung und Management Reporting, in: Gleich, R. et al. (Hrsg.): Controlling — Relevance Lost?, München, S. 65–84.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachhochschule NordwestschweizHochschule für WirtschaftBaselSchweiz

Personalised recommendations