Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Issue 1, pp 73–73 | Cite as

CFOs bleibt zu wenig Zeit für Strategie

Beitrag des Monats
Service Springer Professional
  • 719 Downloads

CFOs sollen CEOs als strategische Partner unterstützen. Und dennoch widmen sie sich laut der „Arbeitsmarktstudie 2015“ des Personaldienstleisters Robert Half kaum strategischen Aufgaben: Nur 5,2 Stunden pro Woche wenden die 200 befragten CFOs für die Unterstützung der Unternehmensstrategie und immerhin sechs Stunden für die Einführung und Umsetzung einer Finanzstrategie auf. Die meiste Zeit, im Schnitt 9,2 Stunden, benötigen die CFOs für die Teamführung (23 Prozent). Operative Aufgaben wie zum Beispiel das Finanz-Reporting, Buchhaltung und Audits nehmen rund ein Fünftel der Zeit ein. CFOs müssen also den Spagat hinbekommen, einerseits die klassischen Aufgaben zu erfüllen, andererseits auch die strategischen Aufgaben anzunehmen. CFOs brauchen deshalb vor allem eins: ein gutes Zeitmanagement!

Weitere meistgeklickte Beiträge

2. „Fortschrittliche Planungsinstrumente sollten schlank und flexibel sein“

3. Unternehmen planen lange und altmodisch

4. Welche Vorteile eine GmbH & Co. KG bietet

5. Wie viel verdienen CFOs und Controller 2016?

Das Wissensportal http://www.springerprofessional.de

Unser Wissensportal bündelt die Fachgebiete in Wirtschaft und Technik. Im Fachgebiet „Finance + Banking“ finden Sie aktuelle Informationen und weiterführende Literatur für Controller. Dort ist auch das Archiv der „Controlling & Management Review“ hinterlegt. Alle Lesetipps im Heft, die mit einem gekennzeichnet sind, sind für Abonnenten frei zugänglich.

Neuerscheinung des Monats

Wolfgang Becker, Patrick Ulrich, Tim Botzkowski:

Data Analytics im Mittelstand, Wiesbaden 2016.

eBook: ISBN 978-3-658-06563-8, 26,99 Euro. Hardcover: ISBN 978-3-658-06562-1, 34,99 Euro.

Empfehlung des Monats

Springer Professional im neuen Gewand

Dass die Controlling & Management Review ab dieser Ausgabe auch als E-Magazin erscheint, ist nicht die einzige Neuerung zum Jahreswechsel: Seit Januar präsentiert sich das Fach- und Wissensportal Springer Professional in einem neuen mobilfähigen Design. Die Benutzerfläche passt sich nunmehr automatisch an das eingesetzte Endgerät an. Egal, ob Desktop PC, Laptop, Tablet oder Smartphone, eine optimierte Darstellung aller Inhalte ist garantiert. Daneben sorgt ein überwiegend einspaltiges Design für eine bessere Lesbarkeit. Eine zentrale Toolbar sowie eine optimierte Navigation und Suche sorgen für noch mehr Komfort bei der Nutzung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Personalised recommendations