Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Supplement 1, pp 54–61 | Cite as

Wie Big Data die Rolle des Controllers verändert

  • Alexandra Schulte
  • Oliver Bülchmann
Implikation Roadmap
  • 1.5k Downloads

Big Data bietet dem Controlling die Chance, eine Schlüsselrolle im Konzern einzunehmen. Mit den aktuellen und künftigen Entwicklungen wird jedoch unter anderem auch in der Automobilindustrie eine umfassende Veränderung der Controlling-Funktion einhergehen. Eine Roadmap hilft, Big-Data-Themen in Unternehmen strukturiert einzuführen.

Wirtschaft und Privatpersonen produzieren immer größere Mengen an Daten und Informationen (Big Data). Unternehmen müssen sich in diesem Zusammenhang die Frage stellen, wie mit dem wachsenden Datenvolumen sinnvoll und nutzbringend umzugehen ist. Der Automobilindustrie stehen beispielsweise Informationen aus Social Media, Fahrverhalten, Konfigurationen, Web-Diensten und vernetztem Fahren zur Verfügung. Die Informationen bergen aber auch Risiken: eine mangelnde Beherrschbarkeit durch immer größere Datenmengen, fehlende Prozesse bei einer steigenden Automatisierung sowie der Verlust des Anschlusses an den Wettbewerb durch fehlende oder verzögerte Nutzung der...

Notes

Glossar

In-Memory-Technologie

Bestandteil von SAP Hana (ehemals: High Performance Analytic Appliance oder Hochleistungsanalyseanwendung), einer Entwicklungsplattform von SAP für Software-Anwendungen, die im Kern auf einer In-Memory-Datenbank basiert.

NoSQL

Abkürzung für „Not only SQL“. Datenbanken, die einen nicht-relationalen Ansatz verfolgen und damit mit der langen Geschichte von relationalen Datenbanken brechen; benötigen keine festgelegten Tabellenschemata und werden häufig als „strukturierte Datenspeicher“ bezeichnet.

CEP

Abkürzung für „Complex Event Processing“. Erkennung, Analyse, Gruppierung und Verarbeitung voneinander abhängiger Ereignisse durch Real-time Analytics sowie Bereitstellung der Ergebnisse. Bekannte technische Möglichkeiten sind beispielsweise Storm, Esper oder Akka.

EAM

Abkürzung für „Enterprise Architecture Management“. Umfasst die Aufgaben der Entwicklung, Umsetzung und Pflege einer Enterprise Architecture. Bietet den strategischen, konzeptionellen und organisatorischen Rahmen inklusive der erforderlichen Prinzipien, Methoden und Werkzeuge für die zielorientierte Ausgestaltung und Veränderung der IT-Landschaft im Unternehmen.

Literatur

  1. Dorschel, J. (2015): Praxishandbuch Big Data, Wiesbaden.Google Scholar
  2. Gleich, R. (2015): Moderne Controllingkonzepte, München.Google Scholar
  3. Internationaler Controller Verein (2014): Potenzial für den Controller, http://tinyurl.com/icv-big-data-potenzial (letzter Abruf: 11.10.2015).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Audi AGIngolstadtDeutschland
  2. 2.HDP Management Consulting GmbHFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations