Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 59, Issue 6, pp 6–17 | Cite as

Der Controller als Brückenbauer zwischen CIOs und CEOs

  • Walter Gora
Schwerpunkt Strategie
  • 469 Downloads

Ohne IT funktioniert im betrieblichen Alltag fast nichts mehr, sie wird damit zu einem der wichtigsten Bereiche in Unternehmen. Häufig wird sie jedoch von den Unternehmensleitungen nicht ausreichend ernst genommen. Hier kann ein Controlling, das sich als Mittler und Moderator zwischen Querschnittsbereichen und der Unternehmensleitung versteht, helfen.

Die Informationstechnik (IT) hat das vorrangige Ziel, mit technologischen Mitteln die Prozesse eines Unternehmens effektiver und effizienter zu machen. Dies ist heute für jedes Unternehmen von immenser wirtschaftlicher Bedeutung. Die IT bemüht sich gemäß dieser Rolle seit Jahren, Business Partner des obersten Managements zu werden, dies bislang aber ohne beziehungsweise mit wenig konkretem oder gar nachhaltigem Erfolg. Ihr Image ist zumeist schlecht, wie unternehmensinterne Umfragen regelmäßig zeigen (Quack 2013). Das Verhältnis zu den Handelnden in der IT ist von tiefem Misstrauen geprägt. Aus Sicht vieler Unternehmensführer zeigt sich...

Literatur

  1. Becker, J./ Winkelmann, A. (2004): IV-Controlling, in: Wirtschaftsinformatik, 46 (3), S. 213–221.CrossRefGoogle Scholar
  2. Capgemini (2014): Studie IT-Trends 2014, https://www.ch.capgemini.com/resource-file-access/resource/pdf/capgemini-it-trends-studie-2014.pdf (letzter Abruf: 13.04.2015).Google Scholar
  3. Deimer, C./ Gora, W. (2009): Controlling, Reviews und Audits in IT-Projekten, in: Becker, L./ Ehrhardt, J./ Gora, W. (Hrsg.): Projektführung und Projektmanagement. Wie Sie Strategien schlagkräftig umsetzen, Düsseldorf, S. 187–212.Google Scholar
  4. Dymond, K. M. (2002): CMM Handbuch. Das Capability Maturity Model für Software, Berlin.Google Scholar
  5. Gartner Group (2013): 2014 Strategic Road Map for IT/OT Alignment, December 2013, https://www.gartner.com/doc/2641716/-strategic-road-map-itot (letzter Abruf: 18.04.2015).Google Scholar
  6. Gora, W./ Röttger-Gerigk, S. (2004): Optimierung von IT-Organisationen, in: Gora, W./ Schulz-Wolfgramm, C. (Hrsg.): Informationsmanagement, Handbuch für die Praxis, Berlin, S. 171–189.Google Scholar
  7. Gora, W. (2008): Management von Innovationen: Das CFO/CIO-Dilemma, in: Becker, L./ Ehrhardt, J./ Gora, W. (Hrsg.): Führungskonzepte und Führungskompetenz, Düsseldorf, S. 289-304.Google Scholar
  8. Kienbaum Management Consultants (2013): HR Strategie & Organisation, Studie, Düsseldorf.Google Scholar
  9. Kosiol, E. (1978): Aufgabenanalyse und Aufgabensynthese, in: Grochla, E. (Hrsg.): Elemente organisatorischer Gestaltung, Hamburg, S. 66-84.Google Scholar
  10. Quack, K. (2013): Die IT-Organisation hat ein Image-Problem, in: CIO Magazin, November 2013, http://www.cio.de/a/die-it-organisation-hat-ein-image-problem,2937910 (letzter Abruf: 13.04.2015).Google Scholar
  11. Towers Watson (2014): HR Service Delivery Survey 2014, September. Zusammenfassung, http://www.towerswatson.com/de-DE/Press/2014/09/HR-Businesspartner-Neue-Funktion-noch-in-den-Kinderschuhen (letzter Abruf: 20.04.2015).Google Scholar
  12. Ulrich, D. (1996): Human Resource Champions — The Next Agenda for Adding Value and Delivering Results, Boston.Google Scholar
  13. Vahs, D. (2015): Organisation, Ein Lehr- und Managementbuch, 9. Auflage, Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Cisar — consulting and solutions GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations