Advertisement

Die Berufsverbote-Praxis in Niedersachsen

Der Radikalenerlass und seine Wirkungen auf Betroffene
  • Liane SachsEmail author
'68 und die Folgen
  • 5 Downloads

Zusammenfassung

Der Beitrag thematisiert die sogenannten Berufsverbote, die auf den Radikalenerlass von 1972 zurückgehen. Im Fokus steht dabei die Praxis in Niedersachsen sowie deren Aufarbeitung seit 2016.

Schlüsselwörter

Radikalenerlass Berufsverbote Aufarbeitung 

Literatur

  1. BayLfd (2016). Pressemitteilung des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz: Wiedereinführung der Regelanfrage für angehende Richterinnen und Richter („Radikalenerlass“): ein Schritt in die falsche Richtung! https://www.datenschutz-bayern.de/presse/20160927-Regelanfrage.html. Zugegriffen: 22. Sept. 2018.Google Scholar
  2. Berghahn, S. (2013). Berufsverbote im Wandel der Zeiten. In F. Roggan & D. Busch (Hrsg.), Das Recht in guter Verfassung? Festschrift für Martin Kutscha (S. 265–277). Baden-Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  3. Booß-Ziegling, C., Brieden, H., Günther, R., & Wietzer, M. (2014). Berufsverbote in den 1970er und 80er Jahren. Der Niedersächsische Landtag stellt sich der Geschichte. Radiofeature (Manuskript; Erstsendung: 29.09.2014, Radio Flora, Hannover. https://ak-regionalgeschichte.de/2014/09/29/berufsverbote-in-den-1970er-und-80er-jahren. Zugegriffen: 22. Sept. 2018.Google Scholar
  4. Rübke, J. (2018). Berufsverbote in Niedersachsen 1972–1990. Eine Dokumentation. Hannover.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität HildesheimHildesheimDeutschland

Personalised recommendations