Advertisement

Sozial Extra

, Volume 43, Issue 2, pp 88–91 | Cite as

Management by Sherpa

Mehrsprachige Vermittler_innen im Dienste des deutschen Migrationsmanagements
  • Helmuth SchweitzerEmail author
Extrablick: Mehrsprachige Professionalität im Migrationsmanagement
  • 16 Downloads

Zusammenfassung

Die große Zahl jüngst eingewanderter Menschen ohne ausreichende Deutschkenntnisse hat den traditionell monolingual strukturierten Sozialstaat an die Grenze seiner Kommunikationsfähigkeit mit den neuen Einwohner_innen gebracht, so dass das Fachpersonal in den helfenden Berufen, aber auch in den Apparaten sozialer Kontrolle auf Sprachmittler_innen angewiesen ist. Der Beitrag skizziert Funktion, Ausgangslage, Rahmenbedingungen, Rollenzuweisungen und sozialrechtliche Defizite für den Einsatz dieser Sherpas des Migrationsmanagements.

Schlüsselwörter

Monolingualer Habitus des sozialen Rechtsstaats Sprachmittlung Migrationsmanagement Integrationslotsen Arbeits- und Fluchtmigration 

Literatur

  1. 1.
    Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2018). Bildung in Deutschland 2018. https://www.bildungsbericht.de/de/bildungsberichte-seit-2006/bildungsbericht-2018/pdf-bildungsbericht-2018/bildungsbericht-2018.pdf. Zugegriffen: 7. Febr. 2019.Google Scholar
  2. 2.
    Bugay-Wolfram, N., Nunez, C., & Andrés, S. (2018). Heilmittel Sprache. Zum Umgang mit sprachlichen Problemen im Gesundheitswesen. Der Paritätische 2, S. 15 f. https://www.der-paritaetische.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/verbandsmagazin/2018-02/Bundesteil_02_2018.pdf. Zugegriffen: 7. Febr. 2019.Google Scholar
  3. 3.
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2016). Referentenentwurf Integrationsgesetz vom 29.04.2016. https://bdue.de/fileadmin/files/PDF/Positionspapiere/Integrationsgesetz_Referentenentwurf_BMAS_BMI.pdf Google Scholar
  4. 4.
    Bundespsychotherapeutenkammer (2016). Stellungnahme vom 01.07.2016 zum Entwurf eines Integrationsgesetzes. https://www.bptk.de/stellungnahmen/einzelansicht/artikel/integrations-1.html. Zugegriffen: 9. Febr. 2018. BT-Drucksache 18/8615.Google Scholar
  5. 5.
    Der Paritätische Gesamtverband (2018). Positionspapier des Paritätischen Gesamtverbandes „Sicherstellung der Sprachmittlung als Voraussetzung für Chancengleichheit beim Zugang zu Sozialleistungen“. https://deref-gmx.net/mail/client/DZ77jatIcCU/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.der-paritaetische.de%2Ffachinfos%2Fmigration-und-flucht%2Fparitaetisches-positionspapier-sicherstellung-der-sprachmittlung-als-voraussetzung-fuer-chancengleich%2F. Zugegriffen: 7. Febr. 2019.Google Scholar
  6. 6.
    Gesemann, F. (2015). Integrationslotsenprojekte in Deutschland im Überblick. Konzepte, Einsatzfelder und Finanzierung. Hrsg vom Beauftragten des Berliner Senats für Integration und Migration.https://docplayer.org/19507431-Integrationslotsenprojekte-in-deutschland-im-ueberblick-konzepte-einsatzfelder-und-finanzierung-dr-frank-gesemann.html Google Scholar
  7. 7.
    Münder, J. (2016). Sprachmittlung als Teil der Leistungen in der Kinder- und Jugendhilfe. Rechtsexpertise. Deutsches Rotes Kreuz e. V., Generalsekretariat Berlin, Team Kinder‑, Jugend- und Familienhilfe (Hrsg.), (S. 15–34). http://drk-kinder-jugend-familienhilfe.de/uploads/tx_ffpublication/DRK_Sprachmittlung_KiJuHilfe_2016_BF.pdf. Zugegriffen: 23. Febr. 2019.Google Scholar
  8. 8.
    Puskeppeleit, J., & Thränhardt, D. (1990). Vom betreuten Ausländer zum gleichberechtigten Bürger. Freiburg: Lambertus.Google Scholar
  9. 10.
    Schweitzer, H. (1994). Der Mythos vom interkulturellen Lernen. Münster: Lit.Google Scholar
  10. 9.
    Schweitzer, H. (2018). Wenn der Staat mit seinem Deutsch (fast) am Ende ist – Chancen und Grenzen der neudeutschen Mehrsprachigkeit bei der Überwindung der Politik zur einsprachigen Assimilierung. In F. Gesemann & R. Roth (Hrsg.), Handbuch Lokale Integrationspolitik (S. 435–460). Wiesbaden: VS.CrossRefGoogle Scholar
  11. 12.
    Sozial Extra (2014). Sprach- und Integrationsmittler. Lotsen für die migrationsgesellschaftliche Öffnung der sozialen Systeme (Schwerpunkt „Praxis aktuell“). Sozial Extra, 6, 18–37Google Scholar
  12. 11.
    Todorov, T. (1985). Die Eroberung Amerikas. Das Problem des anderen. Frankfurt.a.M: Suhrkamp.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DuisburgDeutschland

Personalised recommendations