Advertisement

Sozial Extra

, Volume 39, Issue 2, pp 10–15 | Cite as

Islamismus, Salafismus, Dschihadismus

Überlegungen und Hinweise zum religiös motivierten Extremismus
  • Benno Hafeneger
Beruf und Qualifikation
  • 2k Downloads

Abstract / Das Wichtigste in Kürze

Sala smus ist ein religiös-jugendkulturelles Phänomen mit einem „Gut-Böse-Weltbild“. Eine radikalisierte Szene von Jugendlichen mit muslimischen Migrationshintergrund oder auch Konvertiten ist gewaltbereit und zieht es in den Dschihad. Mit Blick auf Prävention, Deradikalisierung und Intervention sind auch Pädagogik und Jugendhilfe gefordert.

Keywords / Stichworte

Neues Phänomen Radikalisierungsprozesse Deradikalisierung Prävention 

Literatur

  1. BEHNAM T. SAID/ HAZIM FOUAD (Hrsg.) (2014). „Salafismus”. Auf der Suche nach dem wahren Islam, FreiburgGoogle Scholar
  2. WAEL EL GAYAR, KATRIN STRUNK (Hrsg.)(2014). Integration versus Salafismus. Identitätsfindung muslimischer Jugendlicher in Deutschland, Schwalbach/Ts.Google Scholar
  3. KAI HAFEZ, SABRINA SCHMIDT (2014). Die Wahrnehmung des Islam in Deutschland, GüterslohGoogle Scholar
  4. DIRK HALM, MARTINA SAUER (2014). Lebenswelten deutscher Muslime, GüterslohGoogle Scholar
  5. HAFENEGER, BENNO (2015). Auseinandersetzung mit dem emanzipationsfeindlichen Salafismus und politisch-religiösen Extremismus: Was lernen wir aus Programmen und Ansätzen gegen Rechtsextremismus? In: deutsche jugend, Heft 1Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations