Advertisement

Die Leukämiediagnostik steht vor einem großen Umbruch

  • Torsten Haferlach
Interview
  • 4 Downloads

Open image in new window

Die Diagnostik von Leukämien hat im Laufe der Jahrhunderte einen dramatischen Wandel erlebt. Mikroskopische, rein phänotypbasierte Verfahren wurden zunehmend ergänzt durch zyto-/molekulargenetische und immunologische Methoden. Heute ist die Leukämiediagnostik im Zeitalter des Big Data angekommen. Prof. Dr. med. Dr. phil. Torsten Haferlach ist in der MHP Münchner Hämatologiepraxis niedergelassen und Mit-Geschäftsführer des MLL Münchner Leukämielabors, ein ausgewiesener Experte für die Diagnostik hämatologischer Neoplasien. Best practice sprach mit ihm über seinen persönlichen Werdegang, die Leukämiediagnostik im Wandel der Zeit und eine sich anbahnende Revolution der Diagnoseverfahren.

Best practice onkologie:

Herr Prof. Haferlach, wollten Sie schon immer Arzt bzw. Hämatologe werden?

T. Haferlach:

Ehrlich gesagt: nein. Mein Vater war Lehrer und eigentlich wollte auch ich immer Lehrer werden. Aus persönlichen Gründen habe aber ich am Ende meiner Schulzeit...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MLL Münchner Leukämielabor GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations