Lehrer/in sein an der Ganztagsschule: Neue Kooperationsanforderungen – neue Belastungen?

  • Vanessa Dizinger
  • Kathrin Fussangel
  • Oliver Böhm-Kasper
Article

Zusammenfassung

Ziel des Aufsatzes ist es, die Beziehungen von professioneller und professionsübergreifender Kooperation sowie dem Belastungs- und Beanspruchungserleben von Lehrkräften an Ganztagsschulen (auch im Vergleich zu Halbtagsschulen) empirisch zu prüfen. Theoretische Grundlage ist ein Rahmenmodell zur schulischen Belastung und Beanspruchung, in welches die Formen der Kooperation verortet werden. Zwei schriftliche Befragungen von Lehrkräften an Haupt- und Realschulen im Rahmen des Projekts „Formen der Lehrerkooperation und Beanspruchungserleben an Ganztagsschulen“ bieten die Datenbasis. Anhand linearer Strukturgleichungsmodelle werden zum einen die Zusammenhänge zwischen (inter-)professioneller Kooperation und dem Belastungserleben und der Beanspruchung von 341 Lehrkräften an Ganztagsschulen und zum anderen die Wirkung der Lehrerkooperation auf das Belastungserleben und die Beanspruchung im Längsschnitt von 329 Lehrkräften an Ganz- und Halbtagsschulen untersucht. Es zeigen sich keine wesentlichen Effekte der Kooperationsformen auf das Belastungserleben. Auch die Organisationsform (Ganz- vs. Halbtag) spielt kaum eine Rolle für die Kooperationspraxis und das Belastungserleben der Lehrkräfte.

Schlüsselwörter

Lehrer Kooperation Stress Belastung Ganztagschule 

Being a teacher in all-day schools: new types of cooperation and stress experience?

Abstract

The aim of the present study was to investigate how teachers’ cooperation (both with colleagues and with additional educational staff) is related to teachers’ stress experience. Based on a theoretical model of stress and strain in schools, different types of teacher cooperation are investigated. Teachers of two different types of German secondary schools (5th–9th and 5th–10th grade) participated in our study. A standardized questionnaire was applied twice based on a longitudinal design. In this article, we first present cross-sectional data including 341 teachers working in all-day schools: The relationships between teachers’ cooperation with colleagues and as well as with additional staff and stress experience and strain are analyzed. Second, we compare teachers working in all-day schools with teachers working in half-day schools: Based on 329 questionnaires (longitudinal data), the effect of teachers’ cooperation with colleagues on teachers’ stress experience is explored. Structural equation models are presented for both analyses. Our results show that the different types of cooperation are not or only little associated with indicators of stress and strain. Whether a teacher is working in an all-day or a half-day school seems not to be important regarding the relation between cooperation and stress.

Keywords

Teacher Cooperation Stress All-day schools 

Literatur

  1. Abele, A. E., & Candova, A. (2007). Prädiktoren des Belastungserlebens im Lehrerberuf. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 21(2), 107–118.CrossRefGoogle Scholar
  2. Arnoldt, B. (2008). Kooperationsformen – Bedingungen für gelingende Zusammenarbeit? In H. G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, & L. Stecher (Hrsg.), Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) (2. Aufl., S. 123–136). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  3. Arnoldt, B. (2009). Der Beitrag von Kooperationspartnern zur individuellen Förderung an Ganztagsschulen. Zeitschrift für Pädagogik ZfPäd, 54(Beiheft), 63–80.Google Scholar
  4. Bandura, A. (1997). Self-efficacy: the exercise of control. New York: Freeman.Google Scholar
  5. Böhm-Kasper, O. (2004). Schulische Belastung und Beanspruchung. Münster: Waxmann.Google Scholar
  6. Böhm-Kasper, O., Bos, W., Jaeckel, S., & Weishaupt, H. (2000). Skalenhandbuch zur Belastung von Schülern und Lehrern. Das Erfurter Belastungs-Inventar. Erfurt: Universität Erfurt.Google Scholar
  7. Brähler, E., & Scheer, J. (1993). Der Gießener Beschwerdebogen (GBB). In G. Jehle & P. Krause (Hrsg.), Berufsbezogene Angst von Lehrerinnen und Lehrern: eine epistemologische Pilotstudie (S. 127–142). Frankfurt a. M.: DIPF.Google Scholar
  8. Burke, R. J., Greenglass, E. R., & Schwarzer, R. (1996). Predicting teacher burnout over time: effects of work stress, social support, and self-doubts on burnout and Its consequences. Anxiety, Stress, and Coping, 9, 261–275.CrossRefGoogle Scholar
  9. Dieckmann, K., Höhmann, K., & Tillmann, K. (2008). Schulorganisation, Organisationskultur und Schulklima an ganztägigen Schulen. In H. G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, & L. Stecher (Hrsg.), Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) (2. Aufl., S. 164–185). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  10. Ditton, H. (2000). Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung in Schule und Unterricht. Ein Überblick zum Stand der empirischen Forschung. Zeitschrift für Pädagogik ZfPäd, 41(Beiheft), 73–93.Google Scholar
  11. Dizinger, V., Fussangel, K., & Böhm-Kasper, O. (im Druck). Interprofessionelle Kooperation an Ganztagsschulen aus der Perspektive der Lehrkräfte. Wie lässt sie sich erfassen und wie wird sie bewertet? In K. Speck, T. Olk, O. Böhm-Kasper, H.-J. Stolz, & C. Wiezorek (Hrsg.), Multiprofessionelle Teams an Ganztagsschulen. Weinheim: Juventa.Google Scholar
  12. Fussangel, K. (2008). Subjektive Theorien von Lehrkräften zur Kooperation. Eine Analyse der Zusammenarbeit von Lehrerinnen und Lehrern in Lerngemeinschaften, Wuppertal. http://elpub.bib.uni-wuppertal.de/edocs/dokumente/fbg/paedagogik/diss2008/fussangel. Zugegriffen: 30. Dez. 2010.Google Scholar
  13. Fussangel, K., Dizinger, V., Böhm-Kasper, O., & Gräsel, C. (2010). Kooperation, Belastung und Beanspruchung von Lehrkräften an Halb- und Ganztagsschulen. Unterrichtswissenschaft, 38(1), 51–67.Google Scholar
  14. Gerecht, M., Steinert, B., Klieme, E., & Döbrich, P. (2007). Skalen zur Schulqualität. Doku-mentation der Erhebungsinstrumente: Pädagogische Entwicklungsbilanzen mit Schulen (PEB). Frankfurt a. M.: DIPF.Google Scholar
  15. Gräsel, C., Fußangel, K., & Pröbstel, C. (2006). Lehrkräfte zur Kooperation anregen – eine Aufgabe für Sisyphos? Zeitschrift für Pädagogik ZfPäd, 52(2), 205–219.Google Scholar
  16. Hänisch, H. (2010). Bedingungen, Determinanten und Wirkungen der schulinternen Kooperation von Lehr- und Fachkräften in offenen Ganztagsschulen. In Wissenschaftl. Kooperationsverbund (Hrsg.), Kooperation im Ganztag.Erste Ergebnisse aus der Vertiefungsstudie der wissenschaftlichen Begleitung zur OGS (Heft 14, S. 31–51). Münster: Institut für soziale Arbeit.Google Scholar
  17. Hord, S. M. (1997). Professional learning communities: communities of continuous inquiry and improvement. Austin: Southwest Educational Development Laboratory.Google Scholar
  18. Höhmann, K., Bergmann, K., & Gebauer, M. (2008). Das Personal. In H. G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, & L. Stecher (Hrsg.), Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) (2. Aufl., S. 77–85). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  19. Klieme, E., Holtappels, H. G., Rauschenbach, T., & Stecher, L. (2008). Ganztagsschule in Deutschland. Bilanz und Perspektiven. In H. G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, & L. Stecher (Hrsg.), Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) (2. Aufl., S. 345–381). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  20. Klusmann, U., Kunter, M., Trautwein, U., Lüdtke, O., & Baumert, J. (2008). Engagement and emotional exhaustion in teachers: does the school context make a difference? Applied Psychology: An International Review, 57, 127–151.CrossRefGoogle Scholar
  21. Kolbe, F.-U. (2009). Unterrichtsorganisation aus Sicht der Wissenschaft. Rhythmisierung und Flexibilisierung des Tagesablaufes. In F. Prüß, S. Kortas, & M. Schöpa (Hrsg.), Die Ganztagsschule: von der Theorie zur Praxis. Anforderungen und Perspektiven für Erziehungswissenschaft und Schulentwicklung (S. 203–214). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  22. Kolbe, F.-U., & Reh, S. (2008). Kooperation unter Pädagogen. In H.-U. Otto & T. Coelen (Hrsg.), Grundbegriffe der Ganztagsbildung. Das Handbuch (S. 815–824). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  23. Krause, A., Schüpbach, H., Ulich, E., & Wülser, M. (Hrsg.). (2008). Arbeitsort Schule: Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  24. Kullmann, H. (2010). Lehrerkooperation. Ausprägung und Wirkungen am Beispiel des naturwissenschaftlichen Unterrichts an Gymnasien. Münster: Waxmann.Google Scholar
  25. Lazarus, R. S., & Folkman, S. (1984). Stress, appraisal and coping. New York: Springer.Google Scholar
  26. Maslach, C., & Jackson, J. (1981). The measurement of experienced burnout. Journal of Occupational Behavior, 2, 99–113.Google Scholar
  27. Maslach, C., Schaufeli, W. B., & Leiter, M. P. (2001). Job burnout. Annual Review of Psy-chology, 52, 397–422.CrossRefGoogle Scholar
  28. Maykus, S. (2009). Kooperation: Mythos oder Mehrwert? Der Nutzen multiprofessioneller Kooperation der Akteure schulbezogener Jugendhilfe. In F. Prüß, S. Kortas, & M. Schöpa (Hrsg.), Die Ganztagsschule: von der Theorie zur Praxis. Anforderungen und Perspektiven für Erziehungswissenschaft und Schulentwicklung (S. 307–321). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  29. Mummert & Partner Unternehmensberatung AG. (1999). Untersuchung zur Ermittlung, Bewertung und Bemessung der Arbeitszeit der Lehrerinnen und Lehrer im Land Nordrhein-Westfalen. Frechen: Ritterbach.Google Scholar
  30. Oelerich, G. (2007). Ganztagsschulen und Ganztagsangebote in Deutschland – Schwerpunkte, Entwicklungen und Diskurse. In F. Bettmer, S. Maykus, F. Prüß, & A. Richter (Hrsg.), Ganztagsschule als Forschungsfeld (S. 13–42). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  31. Olk, T. (2005). Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule. In Sachverständigenkommission Zwölfter Kinder- und Jugendgericht. (Hrsg.), Kooperationen zwischen Jugendhilfe (Bd. 4, S. 9–100). München: DJI.Google Scholar
  32. Rabenstein, K. (2008). Rhythmisierung. In T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Grundbegriffe Ganztagsbildung. Das Handbuch (S. 548–556). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  33. Rahm, S. (2010). Kooperative Schulentwicklung. In T. Bohl, W. Helsper, H. G. Holtappels, & C. Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung (S. 83–85). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  34. Rolff, H.-G. (2010). Schulentwicklung als Trias von Organisations-, Unterrichts- und Personalentwicklung. In T. Bohl, W. Helsper, H. G. Holtappels, & C. Schelle (Hrsg.), Handbuch Schulentwicklung (S. 29–36). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  35. Rollett, W. (2008). Schulzufriedenheit und Zufriedenheit mit dem Ganztagsbetrieb und deren Bedingungen. In H. G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, & L. Stecher (Hrsg.), Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) (S. 283–312). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  36. Rothland, M. (Hrsg.). (2007). Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf. Modelle, Befunde, Interventionen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  37. Rudow, B. (1994). Die Arbeit des Lehrers. Zur Psychologie der Lehrertätigkeit, Lehrerbelas-tung und Lehrergesundheit. Bern: Huber.Google Scholar
  38. Scheerens, J., & Bosker, R. J. (1997). The foundations of educational effectiveness. Oxford: Elsevier Science.Google Scholar
  39. Scheuerer, A. (2009). Unterrichtsorganisation aus Sicht der Praxis. In F. Prüß, S. Kortas, & M. Schöpa (Hrsg.), Die Ganztagsschule: von der Theorie zur Praxis. Anforderungen und Perspektiven für Erziehungswissenschaft und Schulentwicklung (S. 215–228). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  40. Schmitz, G. S., & Schwarzer, R. (2000). Selbstwirksamkeitserwartung von Lehrern: Längsschnittbefunde mit einem neuen Instrument. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 14(1), 12–25.CrossRefGoogle Scholar
  41. Schwarzer, R., & Hallum, S. (2008). Perceived teacher self-efficacy as a predictor of job stress and burnout: mediation analyses. Applied Psychology: An International Review, 57, 152–171.CrossRefGoogle Scholar
  42. Speck, K. (2008). Schulsozialarbeit. In H.-U. Otto & T. Coelen (Hrsg.), Grundbegriffe der Ganztagsbildung. Das Handbuch (S. 341–348). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  43. Steinert, B., Klieme, E., Maag Merki, K., Döbrich, P., Halbheer, U., & Kunz, A. (2006). Lehrerkooperation in der Schule: Konzeption, Erfassung, Ergebnisse. Zeitschrift für Pädagogik ZfPäd, 52(2), 185–204.Google Scholar
  44. Terhart, E., & Klieme, E. (2006). Kooperation im Lehrerberuf – Forschungsproblem und Gestaltungsaufgabe. Zur Einführung in den Thementeil. Zeitschrift für Pädagogik ZfPäd, 52(2), 163–166.Google Scholar
  45. Tillmann, K.-J., Dedering, K., Kneuper, D., Kuhlmann, C., & Nessel, I. (2008). PISA als bildungspolitisches Ereignis. Oder: Wie weit trägt das Konzept der „evaluationsbasierten Steuerung“? In T. Brüsemeister & K.-D. Eubel (Hrsg.), Evaluation, Wissen und Nichtwissen (S. 117–140). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  46. Vandenberghe, R., & Hubermann, A. M. (Hrsg.). (1999). Understanding and preventing teacher burnout. A sourcebook in international research and practice. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011

Authors and Affiliations

  • Vanessa Dizinger
    • 1
  • Kathrin Fussangel
    • 2
  • Oliver Böhm-Kasper
    • 1
  1. 1.Fakultät für Erziehungswissenschaft, AG 9Universität BielefeldBielefeldDeutschland
  2. 2.Institut für Allg. Didaktik und SchulforschungUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations