Advertisement

WIRTSCHAFTSINFORMATIK

, Volume 50, Issue 6, pp 500–503 | Cite as

Software as a Service

  • Peter BuxmannEmail author
  • Thomas Hess
  • Sonja Lehmann
WI – Schlagwort

1 Software as a Service: eine Einordnung

Der Bezug von Software als Dienstleistung, kurz „Software as a Service“ (SaaS), gilt derzeit als wichtiger IT-Trend, und Branchenanalysten prognostizieren steigende Umsätze sowie ein anhaltendes Wachstum (Cloer 2007, S. 1). Bei der Nutzung von SaaS wird den Kunden eine Standardsoftwarelösung als Dienstleistung über das Internet zur Verfügung gestellt. Der SaaS-Anbieter ist für Betrieb und Wartung der mehrmandantenfähigen Software verantwortlich. Dabei erzielen die Anbieter keine Lizenzeinnahmen. Vielmehr zahlen die Anwender für die gemieteten Softwarekomponenten und Serviceleistungen Nutzungsgebühren, die in der Regel monatlich, quartalsbasiert oder jährlich anfallen. Darüber hinaus sind aus Sicht der Software- und Serviceanbieter auch andere Erlösmodelle, wie z. B. Werbeeinnahmen oder eine nutzungsabhängige Abrechnung, denkbar.

Die Idee, die hinter SaaS steht, ist nicht grundlegend neu. Bereits in den 1990er-Jahren wurde ein ähnlicher Ansatz...

Schlüsselwörter

Software as a Service Softwareindustrie IT-Outsourcing Standardsoftware 

Keywords

software as a service software industry IT outsourcing standard software 

Literatur

  1. Altmann, Jörn; Ion, Mihaela; Bany Mohammed; Ashraf Adel (2007): Taxonomy of Grid Business Models. In: Veit, Daniel J.; Altmann, Jörn (Hrsg.): Grid Economics and Business Models, 4th International Workshop, GECON 2007. Berlin, Heidelberg, S. 29–43.Google Scholar
  2. Amberg, Michael; Wiener, Martin (2006): IT-Offshoring. Management internationaler IT-Outsourcing-Projekte. Physica, Heidelberg.Google Scholar
  3. Bernecker, Tobias (2007): Controlling-Lexikon. Betreibermodelle. In: Controlling 19 (8/9), S. 505–506.Google Scholar
  4. Buxmann, Peter; Diefenbach, Heiner; Hess, Thomas (2008): Die Software-Industrie. Ökonomische Prinzipien, Strategien, Perspektiven. Springer, Berlin u. a.Google Scholar
  5. Cloer, Thomas (2007): Starkes Wachstum für SaaS. In: Computerwoche, Nr. 33, S. 1.Google Scholar
  6. Dubey, Abhijit; Wagle, Dilip (2007): Delivering software as a service. McKinseyQuarterly, May 2007. http://www.leapfrogventuresinc.com/PDF_Files/art_3_Software_as_a_Service-McKinsey.pdf, Abruf am 2008-01-24.Google Scholar
  7. Graham-Cumming, John (2007): SaaS is here to stay. http://www.softscan.de/content/de/support/saas_whitepaper, Abruf am 2008-01-08.Google Scholar
  8. Gunten, Andreas von (2007): Mit Software als Service zum Erfolg. In: InfoWeek.ch, Nr. 02, 2007-02-05, S. 35–38.Google Scholar
  9. Günther, Oliver; Tamm, Gerrit; Hansen, Lars; Meseg, Thomas (2001): Application Service Providers: Angebot, Nachfrage und langfristige Perspektiven. In: WIRTSCHAFTSINFORMATIK 43 (6), S. 555–567.Google Scholar
  10. Hirschheim, Rudy; Heinzl, Armin; Dibbern, Jens (2006): Information Systems Outsourcing. Springer, Heidelberg.Google Scholar
  11. Illgner, Herbert (2008): SaaS für den Mittelstand: SAP Business ByDesign, die neue On-Demand-Lösung der SAP. In: Hess, Thomas (Hrsg.): Software as a Service: Strategische Perspektiven und praktische Bedeutung. Springer, Berlin u. a., S. 15–24.Google Scholar
  12. Jacobs, Dean (2005): Enterprise Software as Service. Online services are changing the nature of software. In: ACM Queue 3 (6), S. 36–42.Google Scholar
  13. Knolmayer, Gerhard F. (2007): Sourcing-Entscheidungen aus den Perspektiven des Produktions- und Informationsmanagements. In: Specht, Dieter (Hrsg): Insourcing, Outsourcing, Offshoring. Beiträge zur Produktionswirtschaft. Gabler, Wiesbaden, S. 1–30.Google Scholar
  14. Lang, J. Christian; Widjaja, Thomas; Buxmann, Peter; Domschke, Wolfgang; Hess, Thomas (2008): Optimizing the Supplier Selection and Service Portfolio of a SOA Service Integrator. In: Proceedings of the 41th Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS 2008), Hawaii, S. 1–10.Google Scholar
  15. Lünendonk, Thomas (2007): Führende Standard-Software-Unternehmen in Deutschland. Studie der Lünendonk GmbH, Bad Wörishofen.Google Scholar
  16. Zencke, Peter (2007): Einsatz von Standardsoftware im Mittelstand. In: WIRTSCHAFTSINFORMATIK 49 (Sonderheft), S. S122–S124.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Information Systems / WirtschaftsinformatikTU DarmstadtDarmstadtDeutschland
  2. 2.Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue MedienLMU MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations