Zeitschrift für Betriebswirtschaft

, Volume 80, Issue 10, pp 1041–1074

Die Bewertung von Verlustvorträgen und Tax Shields auf arbitragefreien Märkten

Forschung

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird eine Bewertungsformel für Verlustvorträge auf Basis einer modifizierten arithmetischen brownschen Bewegung für die steuerliche Bemessungsgrundlage hergeleitet. Es handelt sich um ein einperiodiges Modell. Die aus der Betrachtung resultierenden Erkenntnisse können für die Bewertung von Verlustvorträgen mittels einer Monte-Carlo Simulation im mehrperiodigen Fall eingesetzt werden. Die aufgezeigte Methodik ist auch zur Bewertung von Tax Shields bei autonomer Finanzierung und Existenz einer Zinsschranke geeignet.

Schlüsselwörter

Verlustvorträge Zinsschranke Unternehmensbewertung Optionspreistheorie Arithmetische brownsche Bewegung 

Valuing tax loss carryforwards and tax shields on arbitrage free markets

Abstract

In this paper, the value of tax loss carryforwards is calculated using a modified arithmetic brownian motion for the taxable base. A formula for valuing tax loss carryforwards within a one period context is derived. A Monte-Carlos Simulation based on our findings leads to a valuation of tax loss carryforwards in a multiperiod setting and yields reasonable results. The methodology can also be used to value tax shields in a situation with an interest barrier as it is the case in the German tax system.

Keywords

Valuation Tax loss carryforward Option pricing Arithmetic brownian motion Interest barrier 

JEL-Classifikation

G12 G13 G14 

Literatur

  1. Bachmann C, Schultze W (2008) Unternehmensteuerreform 2008 und Unternehmensbewertung. DBW 68:9–34Google Scholar
  2. Ballwieser W (2002) Unternehmensbewertung und Optionspreistheorie. DBW 51:184–201Google Scholar
  3. Becker J, Loitz R, Stein V (2009) Steueroptimale Verlustnutzung. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  4. Betker BL (1995) An empirical examination of prepackaged bankruptcy. Financ Manag 24:3–18CrossRefGoogle Scholar
  5. Black F, Scholes M (1973) The pricing of options and corporate liabilities. J Polit Econ 81:637–654CrossRefGoogle Scholar
  6. BMF-Schreiben 2008/0336202 vom 4. Juli 2008Google Scholar
  7. Brähler G, Göttsche M, Rauch B (2009) Verlustnutzung von Kapitalgesellschaften bei Umwandlungen -- Eine ökonomische Vorteilhaftigkeitsanalyse. Z Betriebswirtsch 79:1175–1191CrossRefGoogle Scholar
  8. Cooper I, Franks JR (1983) The interaction of financing and investment decisions when the firm has unused tax credits. J Finance 38:571–583CrossRefGoogle Scholar
  9. Cooper IA, Nyborg KG (2008) Tax-adjusted discount rates with investor taxes and risky debt. Financ Manag 37:365–379CrossRefGoogle Scholar
  10. Cox JC, Ross SA (1976) The valuation of options for alternative stochastic processes. J Financ Econ 3:145–166CrossRefGoogle Scholar
  11. DeAngelo H, Masulis RW (1980) Optimal capital structure under corporate and personal taxation. J Financ Econ 8:3–29CrossRefGoogle Scholar
  12. De Weerth J (2010) Die Sanierungsklausel des § 8c KStG und europäisches Beihilferecht. Der Betrieb 62:1205–1207Google Scholar
  13. Dierkes S, Diedrich R, Gröger HC (2009) Unternehmensbewertung bei wertabhängiger und autonomer Finanzierungspolitik unter Berücksichtigung einer Kursgewinnbesteuerung. Z Betriebswirtsch 79:275–302CrossRefGoogle Scholar
  14. Diller M (2005) Betriebswirtschaftliche Auswirkungen der veränderten Verlustvortragsregelung gem. §§ 10d EStG, 10a GewStG. (WiSt). Wirtschaftswissenschaftliches Stud 34:668–672Google Scholar
  15. Drukarczyk J (1997) Zur Bewertung von Verlustvorträgen. Dtsch Steuerr 35:464–469Google Scholar
  16. Drukarczyk J, Honold D (1999) Unternehmensbewertung, DCF-Methoden und der Wert steuerlicher Finanzierungsvorteile. (ZBB) Z Bankr Bankwirtsch 11:333–408Google Scholar
  17. Eberl S (2009) Weitere Erkenntnisse zum Steuervorteil von Fremdkapital nach der Unternehmensteuerreform 2008. Z betriebswirtschaftliche Forsch 61:251–282Google Scholar
  18. Förster HH, Stöckl S, Brenken H (2009) Die Bedeutung der Zinsschranke für die Bewertung von Tax Shields in einem modifizierten APV-Ansatz unter Verwendung einer entsprechenden angepassten Eigenkapitalkosten-Reaktionshypothese. Z Betriebswirtschaft 78:985–1018CrossRefGoogle Scholar
  19. Goldstein R, Ju N, Leland H (2001) An EBIT-Based model of dynamic capital structure. J Bus 74:483–512CrossRefGoogle Scholar
  20. Großfeld B (2002) Unternehmens- und Anteilsbewertung im Gesellschaftsrecht, 4. Aufl. Dr. Otto Schmidt, KölnGoogle Scholar
  21. Harrison JM, Kreps DM (1979) Martingales and arbitrage in multiperiod securities markets. J Econ Theory 20:381–408CrossRefGoogle Scholar
  22. Homburg C, Stephan J, Weiß M (2004) Unternehmensbewertung bei atmender Finanzierung und Insolvenzrisiko. DBW 64:276–295Google Scholar
  23. Inselbag I, Kaufold H (1997) Two DCF approaches for valuing companies under alternative financing strategies. J Appl Corp Financ 10:114–122CrossRefGoogle Scholar
  24. Irle A (2003) Finanzmathematik: Die Bewertung von Derivaten. 2. Aufl. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  25. Keller D (2005) ‚Aktuelle Haftungsrisiken bei Mantelkauf, Mantelverwendung und Vorratsgründung‘. Dtsch Z Wirtsch Insolvenzrecht 15:133–139CrossRefGoogle Scholar
  26. Kollruss T (2009) ‚Unbegrenzte Gesellschafter-Fremdfinanzierung unter der Zinsschranke -- Das Interest-Pooling Modell‘. Finanz-Betrieb 11:311–315Google Scholar
  27. Kruschwitz L, Lodowicks A, Löffler A (2005) ‚Zur Bewertung insolvenzbedrohter Unternehmen‘. DBW 65:221–236Google Scholar
  28. Kupke T, Nestler A (2003) ‚Steuerliche Verlustvorträge bei der Ermittlung von objektivierten Unternehmenswerten‘. Betriebs-Berater 58:2279–2285Google Scholar
  29. Leuthier R (1988) Zur Berücksichtigung der Besteuerung bei der Unternehmensbewertung. Betriebswirtschaftliche Forsch Prax 40:505–521Google Scholar
  30. Lutz H (1993) ‚Zum Wert körperschaftsteuerlicher Verlustvorträge bei der Ertragswertermittlung‘. Betriebswirtschaftliche Forsch Prax 45:66–77Google Scholar
  31. Mai JM (2008) ‚Die Bewertung verschuldeter Unternehmen unter Berücksichtigung von Zinsabzugsbeschränkungen‘. DBW 68:35–51Google Scholar
  32. McLeish DL (2005) Monte Carlo Simulation & Finance. Wiley, New JerseyGoogle Scholar
  33. Merton RC (1973) ‚Theory of rational option pricing‘. Bell J Econom Manag Sci 4:141–183CrossRefGoogle Scholar
  34. Muche T (2008) ‚Unternehmens- und Investitionsbewertung mit durchschnittlichen Kapitalkosten unter Berücksichtigung von persönlichen Steuern und Verlusten‘. DBW 68:69–84Google Scholar
  35. Neftci SN (2000) An introduction to the mathematics of financial derivatives. 2. Aufl. Academic Press, AmsterdamGoogle Scholar
  36. Niemann R (2004) ‚Investitionswirkungen steuerlicher Verlustvorträge (Wie schädlich ist die Mindestbesteuerung?)‘ Z Betriebswirtsch 74:359–384Google Scholar
  37. Ornstein LS, Uhlenbeck GE (1930) ‚On the theory of Brownian Motion‘. Phys Rev 36:823–841CrossRefGoogle Scholar
  38. Ostrowski M (2000) ‚Körperschaftsteuerliche Verlustvorträge und EK 45-Bestände in der Unternehmensbewertung‘. Betriebs-Berater 55:87–93Google Scholar
  39. Pastor L, Veronesi P (2003) ‚Stock valuation and learning about profitability‘. J. Finance 58:1749–1789CrossRefGoogle Scholar
  40. Piehler M, Schwetzler B (2010) ‚Zum Wert ertragsteuerlicher Verlustvorträge‘. Z betriebswirtschaftliche Forsch 62:60–100Google Scholar
  41. Popp M (1999) ‚Unternehmensbewertung bei Verlustvorträgen vs. Bewertung von Verlustvorträgen‘. Betriebs-Berater 54:1154–1159Google Scholar
  42. Roumi E, Schnabel JA (1990) ‚A contingent claims analysis of partial loss offset taxation and risk-taking‘. Public Finance 45:304–320Google Scholar
  43. Scherer F (2003) Kapitalmarktorientierte Bewertung ertragsteuerlicher Verlustvorträge. Peter Lang, Frankfurt a. M.Google Scholar
  44. Shreve SE (2004) Stochastic calculus for finance II: continuous-time models. Springer, New YorkGoogle Scholar
  45. Smith CW (1976) ‚Option pricing: a review‘. J Financ Econ 3:3–51CrossRefGoogle Scholar
  46. Streitferdt F (2004) ‚Ertragssteuerliche Verlustvorträge in den DCF-Verfahren zur Unternehmensbewertung‘. Z Betriebswirtsch 74:669–693Google Scholar
  47. Wiersema UF (2008) Brownian Motion Calculus. Wiley, New JerseyGoogle Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Finanzmanagement & InvestmentbankingFachhochschule TrierTrierDeutschland

Personalised recommendations