Advertisement

CME

, Volume 16, Issue 4, pp 34–35 | Cite as

Umsonst folgsam gewesen

Friedrich Ebert starb unerwartet mit 54 Jahren

  • Thomas Meißner
Der prominente Patient
  • 15 Downloads

Aufgrund der ungewöhnlich hohen Lage des Wurmfortsatzes bei Friedrich Ebert (1871–1925) wurde seine perforierte Appendizitis erst spät diagnostiziert. Selbst ein berühmter Berliner Chirurg konnte ihm nicht mehr helfen.

Literatur

  1. Freudenthal A, Bier A, Lubarsch O: Bericht über Krankheit, Operation und Tod des Reichspräsidenten Ebert. Dtsch Med Wochenschr 1925; 51 (11): 448-450 CrossRefGoogle Scholar
  2. Mühlhausen W: Friedrich Ebert. J.H.W. Dietz Nachf. 2018 Google Scholar
  3. Winterhager F: Der Tod des Reichspräsidenten Friedrich Ebert (1925). Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 1991; 9: 105-113Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Thomas Meißner
    • 1
  1. 1.ErfurtDeutschland

Personalised recommendations