Advertisement

CME

, Volume 15, Issue 12, pp 3–3 | Cite as

Kann Glutamin den Reizdarm beruhigen?

  • Springer Medizin
Editorial
  • 115 Downloads

Bei einer Subgruppe von Reizdarmpatienten scheint die Supplementierung mit Glutamin erfolgversprechend. In einer kleinen Studie linderte sie die Symptome weitaus besser als eine Placebobehandlung. Eine Glutaminverarmung, wie sie nach schweren Erkrankungen und Infekten auftritt, führt zu einer Atrophie des Epithels und zu Hyperpermeabilität. Umgekehrt kann nach intestinalen Verletzungen durch die Supplementierung von Glutamin die normale Permeabilität des Darmepithels wiederhergestellt werden. Forscher vermuten, dass diese Wirkung für die eindrucksvollen Verbesserungen bei Reizdarmpatienten verantwortlich ist.

Literatur

  1. Zhou Q et al. GUT (online first)Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations