Der Pneumologe

, Volume 5, Issue 1, pp 24–31

Therapie des Asthma bronchiale

Wie gut sind wir wirklich?
Leitthema

DOI: 10.1007/s10405-007-0183-7

Cite this article as:
Taube, C. & Buhl, R. Pneumologe (2008) 5: 24. doi:10.1007/s10405-007-0183-7
  • 76 Downloads

Zusammenfassung

Asthma bronchiale ist eine chronisch entzündliche Erkrankung, die mit Atemwegsobstruktion und Hyperreagibilität einhergeht. Weltweit ist eine steigende Prävalenz der Erkrankung nachzuweisen. Trotz Fortschritten in der medikamentösen Therapie und nationaler und internationaler Leitlinien ist ein Teil der Patienten nicht adäquat kontrolliert. Dies betrifft auch Patienten mit gering- und mittelgradiger persistierender Erkrankung. Im folgenden Beitrag fassen wir die Grundlagen der medikamentösen Behandlung von Patienten mit gering- und mittelgradig persistierender Erkrankung zusammen.

Schlüsselwörter

Asthma Therapie Inhalative Steroide β2-Sympathomimetika Atemwegsobstruktion 

Treatment of bronchial asthma

How good are we really?

Abstract

Asthma is a chronic inflammatory disorder associated with airflow obstruction and airway hyperreactivity. An increase in prevalence is detectable worldwide. Despite advances in the medical treatment and international and national asthma management guidelines, some patients are not controlled adequately. This also includes patients with mild and moderate persistent disease. In the following review we summarize the treatment of patients with mild to moderate persistent disease.

Keywords

Asthma Therapy Inhaled steroids β2-agonist Airway obstruction 

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2007

Authors and Affiliations

  1. 1.Schwerpunkt Pneumologie, III. Medizinische KlinikJohannes Gutenberg Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations