Wirtschaftsdienst

, Volume 98, Issue 3, pp 193–199 | Cite as

Ist das österreichische Rentensystem nachhaltig?

  • Florian Blank
  • Camille Logeay
  • Erik Türk
  • Josef Wöss
  • Rudolf Zwiener
Analysen und Berichte Rentenpolitik
  • 27 Downloads

Zusammenfassung

In der deutschen Debatte zur Rentenpolitik wird in letzter Zeit immer wieder auf das Beispiel Österreich verwiesen. Das hohe österreichische Leistungsniveau provoziert Nachfragen, auch nach der Nachhaltigkeit seiner Finanzierung, die teils infrage gestellt wird. In diesem Beitrag werden nach einer kurzen Einführung in das österreichische System unterschiedliche Aspekte der Nachhaltigkeit analysiert. Es wird gezeigt, dass die Vorwürfe, das österreichische Rentensystem sei nicht nachhaltig, ohne wissenschaftliches Fundament sind.

Is the Austrian System of Pension Provision Sustainable?

Abstract

Are the very high replacement rates of the Austrian pension insurance sustainable in the long run? This paper looks at different aspects of sustainability. The authors discuss the long-term expenditure path of the Austrian pension system as projected by the European Commission, analyse the Mercer index of sustainability and the concept of “implicit public debt”. Furthermore, they look at the impact of demographic change and wage costs for the Austrian pension system and at the role of public subsidies. Finally, some questions of intergenerational justice are analysed. The authors show that the Austrian pension system is sustainable.

JEL Classification

H55 J26 J32 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© ZBW and Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Florian Blank
    • 1
  • Camille Logeay
    • 2
  • Erik Türk
    • 3
  • Josef Wöss
    • 3
  • Rudolf Zwiener
    • 4
  1. 1.Referat SozialpolitikWSI der Hans-Böckler-StiftungDüsseldorfDeutschland
  2. 2.Campus Treskowallee, Gebäude CHochschule für Technik und Wirtschaft BerlinBerlinDeutschland
  3. 3.Abteilung SozialpolitkArbeiterkammer WienWienÖsterreich
  4. 4.IMK der Hans-Böckler-StiftungDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations