Advertisement

Wirtschaftsdienst

, Volume 97, Issue 2, pp 103–110 | Cite as

Die radikalen Steuerpläne der US-Republikaner und die Folgen für die EU

  • Johannes BeckerEmail author
  • Joachim Englisch
Analysen und Berichte Fiskalpolitik

Zusammenfassung

Die neue US-Regierung plant eine radikale Unternehmensteuerreform. Sie zielt auf eine cashflow-basierte Besteuerung nach dem Bestimmungslandprinzip, wie es in Europa für die Mehrwertsteuer gilt. Die Autoren sind der Auffassung, dass die unilaterale Einführung einer solchen Steuer die Handelspartner der USA, vor allem die EU, vor große Herausforderungen stellt. Der vorliegende Beitrag erläutert Idee und Konzept der amerikanischen Steuerpläne und zeigt auf, welche Effekte für Unternehmen und Steueraufkommen in Europa zu erwarten sind und wie die EU-Mitgliedstaaten darauf reagieren könnten.

The Radical Tax Plans of the US Republicans and the Consequences for the EU

Abstract

The Republican majority in the US House of Representatives is considering the introduction of a destination-based cash flow tax (DBCFT). While its global implementation has the potential to substantially increase welfare, a unilateral introduction of such a tax system raises a range of questions due to the existence of source-based taxation systems abroad. We consider the US tax plans from an EU perspective. We show that European exporters may suffer, but European firms with affiliation in the US may benefit from a switch to the DBCFT. American firms will be the likely losers of this policy. Finally, we discuss potential policy reactions by the EU and its member countries as well as legal and economic implications of possible adjustments in EU tax systems.

JEL Classification

H25 F23 F13 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© ZBW and Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institute of Public Economics IUniversity of MünsterMünsterDeutschland
  2. 2.Rechtswissenschaftliche FakultätUniversity of MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations