Advertisement

Wirtschaftsdienst

, Volume 97, Issue 1, pp 64–70 | Cite as

Was bringt die Anreizregulierung „2.1“?

Anmerkungen zum novellierten Regulierungsrahmen für Strom- und Gasnetzbetreiber
  • Wolfgang ElsenbastEmail author
  • Jens Perner
  • Aria Rodgarkia-Dara
Analysen und Berichte Energiepolitik
  • 254 Downloads

Zusammenfassung

Nach langer Abstimmungszeit wurde eine Reform der Anreizregulierungsverordnung in Deutschland verabschiedet. Diese für die Strom- und Gasnetzbetreiber essenzielle Verordnung bestimmt die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Unternehmen, indem sie deren Erlösmöglichkeiten definiert. Die Novelle sollte vor allem die Investitionsbedingungen verbessern und stellt einen Schwenk zu einem deutlich stärker kostenorientierten System dar.

What Will “Incentive Regulation 2.1” Deliver?

Abstract

After lengthy consultations, the German government has agreed to reform the existing incentive regulation ordinance (“Anreizregulierungsverordung”). Essential for the regulation of power and gas network operators, this ordinance determines the companies’ economic framework by defining their revenue options. The amendments which focus on improving investment conditions constitute a significant change towards a more cost-oriented system for investments. In addition, other important details have also been changed.

JEL Classification

K23 L51 L94 L95 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© ZBW and Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2017

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Elsenbast
    • 1
    Email author
  • Jens Perner
    • 2
  • Aria Rodgarkia-Dara
    • 2
  1. 1.Sektion Marktregulierung, Abt. EnergiewirBundesamt für EnergieIttigenDeutschland
  2. 2.Kranhaus SüdFrontier EconomicsKölnDeutschland

Personalised recommendations