Advertisement

Wirtschaftsdienst

, Volume 95, Issue 12, pp 830–836 | Cite as

Überprüfung des Stabilitäts- und Wachstumsgesetzes

  • Henrike Michaelis
  • Steffen Elstner
  • Christoph M. Schmidt
Analysen und Berichte Konjunkturpolitik
  • 126 Downloads

Zusammenfassung

Im Juni 2015 haben die Bundesregierung und der Sachverständigenrat gemeinsam die Ziele und Instrumente des Stabilitäts- und Wachstumsgesetzes überprüft. Insbesondere lag ein Hauptaugenmerk darauf, ob das Gesetz um Ziele zu Aspekten der Nachhaltigkeit ergänzt werden könnte. Das eindeutige Ergebnis der Überprüfung war, dass das bestehende Gesetz nicht verändert werden soll. Es ist vor allem dann nützlich, wenn fiskalische Maßnahmen schnell implementiert werden müssen, um schweren Konjunkturabschwüngen zu begegnen. Es bietet jedoch einen völlig unpassenden Rahmen für Versuche, Nachhaltigkeitsaspekte in der Politikgestaltung zu berücksichtigen.

An Assessment of the Economic Stability and Growth Law

Abstract

In June 2015 the German government and the German Council of Economic Experts jointly reviewed the goals and instruments of the Economic Stability and Growth Law (ESGL), with the intention to scrutinise the law for a potential reform. Specifically, they considered recent proposals to extend the law along various dimensions of sustainability. The unequivocal result of this review was that the ESGL should be retained without modification. The law is still useful to quickly implement fiscal measures that could mitigate the consequences of severe economic downturns. However, it would be a completely inappropriate basis for attempts to address aspects of sustainability in economic policy making.

JEL Classification

E6 H5 K00 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© ZBW and Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  • Henrike Michaelis
    • 1
  • Steffen Elstner
    • 1
  • Christoph M. Schmidt
    • 2
  1. 1.der gesamtwirtschaftlichen EntwicklungSachverständigenrat zur BegutachtungWiesbadenGermany
  2. 2.RWIEssenGermany

Personalised recommendations