Advertisement

Wirtschaftsdienst

, Volume 94, Issue 9, pp 651–658 | Cite as

Die Förderung der erneuerbaren Energien nach der EEG-Reform 2014

  • Erik Gawel
  • Paul Lehmann
Analysen und Berichte Energiepolitik

Zusammenfassung

Nach langem Ringen und begleitet von großer öffentlicher Aufmerksamkeit ist das „Gesetz zur grundlegenden Neuordnung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes“ nunmehr zum 1.8.2014 in Kraft getreten und löst das keine drei Jahre alte Vorgängergesetz ab. Eine grundlegende Neuordnung ist zwar nicht gelungen, die Strom-Energiewende aber auch nicht gefährdet. Das Ziel, die Förderkosten signifikant zu senken und zugleich gerechter zu verteilen, wurde verfehlt. Die Herausforderungen der Markt- und Systemintegration Erneuerbarer bleiben weitgehend ungelöst.

Support for renewable energy in Germany after the 2014 renewable energy sources act

Abstract

After fierce public and political debates, an amendment to Germany’s Renewable Energy Sources Act took effect on 1 August. This article provides an assessment of the revisions made: What is the impact of the amendment on the future progress of the German energy transition? Does it provide for a significant reduction and fairer distribution of the costs associated with support for renewables? Does it appropriately address the fundamental challenges associated with the market and system integration of renewable energy sources?

JEL Classification

H23 Q42 Q48 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© ZBW and Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Department ÖkonomieHelmholtz-Zentrum für UmweltforschungLeipzigDeutschland

Personalised recommendations