Notfall + Rettungsmedizin

, Volume 12, Supplement 2, pp 57–60

Forschung zur medizinischen Ausbildung

Leitthema

DOI: 10.1007/s10049-009-1223-0

Cite this article as:
Ringsted, C. Notfall Rettungsmed (2009) 12(Suppl 2): 57. doi:10.1007/s10049-009-1223-0

Abstract

Research in medical education aims at deepening the knowledge and understanding of learning, teaching or education by studying phenomena, interactions, and interventions; by formulating models, theories, and predictions; and by studying what works, why, how, and for whom.

This paper seeks to clarify the term research in medical education and presents four broad categories of research approaches: exploratory, interventional, observational, and translational studies. Central to any research approach in medical education is a conceptual, theoretical framework of learning and education.

Keywords

Medical education Research Learning Teaching Knowledge 

Research in medical education

Zusammenfassung

Forschung zur medizinischen Ausbildung zielt darauf ab, das Wissen und das Verständnis von Lernen, Lehren oder Ausbildung zu vertiefen, indem Phänomene, Interaktionen und Interventionen erforscht sowie Modelle, Theorien und Vorhersagen formuliert werden, und zu untersuchen, was funktioniert, warum, wie und für wen.

Ziel dieses Artikels ist es, den Begriff Forschung zur medizinischen Ausbildung zu klären. Dazu werden vier umfassende Kategorien von Forschungsansätzen vorgestellt: exploratorische, interventionelle, Beobachtungs- und Umsetzungsstudien. Kern jedes Forschungsansatzes in der medizinischen Ausbildung ist eine konzeptionelle, theoretische Grundstruktur des Lernens und der Ausbildung.

Schlüsselwörter

Medizinische Ausbildung Forschung Lernen Lehren Wissen 

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.Centre for Clinical EducationCopenhagen University and Capital RegionCopenhagenDenmark

Personalised recommendations