Advertisement

Notfall + Rettungsmedizin

, Volume 10, Issue 8, pp 589–592 | Cite as

Wirtschaftlichkeit im Rettungsdienst

12. Leinsweiler Gespräche der agswn e.V. in Zusammenarbeit mit INM, IfN und BAND, 29.–30.06.2007
  • T. Schlechtriemen
  • B. Dirks
  • C.-K. Lackner
  • H. Moecke
  • D. Blumenberg
Notfall aktuell

Das Gebot der Wirtschaftlichkeit dominiert in allen Bereichen des Gesundheitswesens. Dabei ist die Sichtweise der Gesunden (Beitragsstabilität bei den Sozialabgaben) eine ganz andere als die Sicht der Kranken (medizinische Versorgung auf höchstmöglichem Niveau). Die Kostenträger stehen unter erheblichem Sparzwang und fordern von ihren gesundheitspolitischen Partnern ein differenziertes Kostenbewusstsein in allen Leistungsbereichen ein. Dies hat auch gravierende Auswirkungen auf die notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung. Hilfsorganisationen und Rettungszweckverbände suchen nach Einsparpotenzialen im personalintensiven Rettungsdienst, Kliniken buhlen um wirtschaftlich interessante Notfallpatienten und reduzieren gleichzeitig aus ihrer Sicht unwirtschaftliche Kapazitäten der Akutversorgung, insbesondere im traumatologischen Bereich. Der Notarzt sitzt in seinem Bemühen, Anwalt des Notfallpatienten zu sein, zwischen allen Stühlen.

Die 12. Leinsweiler Gespräche (s. Infobox 1)...

Economic Efficiency in the Ambulance Service

12th Leinsweiler Dialogue by the Emergency Doctors’ Association agswn e.V. in Collaboration with INM, IfN and BAND, 29–30 June 2007

Notes

Interessenkonflikt

Der korrespondierende Autor gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2007

Authors and Affiliations

  • T. Schlechtriemen
    • 1
    • 6
  • B. Dirks
    • 2
  • C.-K. Lackner
    • 3
  • H. Moecke
    • 4
  • D. Blumenberg
    • 5
  1. 1.Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und SchmerztherapieKlinikum SaarbrückenSaarbrückenDeutschland
  2. 2.Sektion Notfallmedizin, Klinik für AnästhesiologieUniversität UlmUlmDeutschland
  3. 3.Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM)Klinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland
  4. 4.Asklepios Klinik Nord, Institut für NotfallmedizinLBK Hamburg GmbHHamburgDeutschland
  5. 5.Klinik für AnästhesiologieKlinikum OsnabrückOsnabrückDeutschland
  6. 6.Rettungsdienst SaarlandRettungszweckverband SaarBexbachDeutschland

Personalised recommendations