Advertisement

Schmerzmedizin

, Volume 34, Issue 3, pp 22–27 | Cite as

Primäre Kopfschmerzen

RETRACTED ARTICLE: Chronische Migräne richtig diagnostizieren und behandeln

  • Eberhard A. Lux
  • Astrid Gendolla
Zertifizierte Fortbildung

Zusammenfassung

Die Migräne stellt eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen dar und geht mit starken Einschränkungen der Lebensqualität einher. Um eine chronische Migräne optimal behandeln zu können, ist zunächst die korrekte Diagnosestellung entscheidend.

Literatur

  1. 1.
    Olesen J et al. IHS Classification ICHD-III. Cephalalgia,2018 (38);1–211Google Scholar
  2. 2.
    Straube A, Gaul C, Förderreuth S et al. Therapie und Versorgung der chronischen Migräne. Nervenarzt 2012;83(12):1600–08CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in der AWMF: Migräne, Therapie, AWMF-Reg.-Nr. 030 – 057. http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/030-057l_S1_Migraene_Therapie_2012_abgelaufen.pdf
  4. 4.
    Aurora SK et al. OnabotulinumtoxinA for treatment of chronic migraine: pooled analysese oft he 56 week PREEMPT clinical program. Headache 2011;51(9):1358–73CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Aurora SK et al. Onabutulinumtoxin A for treatment of chronic migraine: results trom the double-blind, randomized, placebo-controlled phase oft he PREEMPT 1 trial. Cephalalgia 2010;30(7):793–803CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Diener HC et al. OnabutulinumtoxinA for treatment of chronic migraine: results trom the double-blind, randomized, placebo-controlled phase oft he PREEMPT 1 trial. Cephalalgia 2010;30(7):804–14CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in der AWMF: Kopfschmerz bei Übergebrauch von Schmerz- und Migränemitteln 030 – 131; http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/030-131l_S1_Kopfschmerz_Medikamentenuebergebrauch_2012_abgelaufen.pdf (zuletzt zugegriffen 17.3.2018)
  8. 8.
    Cohen JM et al. Fremanezumab as add-on treatment for patients treated with other migraine preventive medicines Headache 2017;57(9):1375–84CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Silberstein SD et al. Fremanezumab for the prevention treatment of chronic migraine. N Engl J Med 2017;377:2113–22CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Goadsby PJ et al. A controlled trial of Erenumab for episodic migraine N Engl J Med 2017;377:2123–32CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Meissner K et al. Differential effectiveness of placebo treatments: a systematic review of migraine prophylaxis. JAMA Intern Med 2013;173(21):1941–51CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Magis D et al. Neurostimulation therapies for primary headache disorders:present and future. Curr Opin Neurol. 2012;25(3):269–76CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Gferer L, Guyuron B. Interface between cosmetic and migraine surgery. Aesthetic Plastic Surg 2017;41(5):1096–9CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin, Klinikum St. Marine-Hospital GmbH LünenLeiter Regionales Schmerzzentrum DGS LünenLünenDeutschland
  2. 2.Schmerzzentrum DGS EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations