Advertisement

Gefässchirurgie

, Volume 7, Issue 3, pp 136–142 | Cite as

Die ischämische Form des diabetischen Fußsyndroms

Möglichkeiten der Revaskularisation
  • K. D. Wölfle
  • H. Bruijnen
  • H. Loeprecht
Der diabetische Fuß

Zusammenfassung

Diese Übersicht befasst sich mit direkt und indirekt revaskularisierenden Maßnahmen zur Behandlung der ischämischen Form des diabetischen Fuß-Syndroms. Der Schwerpunkt der Darstellung betrifft infrainguinale Bypassoperationen bei Diabetikern mit kritischer Beinischämie, deren Häufigkeit im letzten Jahrzehnt rapide zugenommen hat. Auch wenn sich die Bypassoffenheit in kontemporären Serien nicht mehr von der bei Nichtdiabetikern erreichten unterscheidet, wird bei Diabetikern noch immer ein schlechteres klinisches Ergebnis unterstellt. In dieser Arbeit soll deshalb neben dem technischen Aspekt der Bypassdurchgängigkeit v. a. der klinische Status von Diabetikern nach infrainguinaler Rekonstruktion untersucht werden. Dazu wird in einer vergleichenden Analyse das Abheilungsverhalten der pedalen Läsionen, der Beinerhalt sowie das Überleben von Patienten mit und ohne Diabetes dargestellt.

Schlüsselwörter Femorodistale Rekonstruktionen Diabetes mellitus Bypassoffenheit Abheilung der pedalen Läsionen Beinerhalt Überlebensrate 

The ischemic form of diabetic foot syndrome. Potentialfor revascularisation

Abstract

In this review, direct and indirect methods of revascularisation in diabetics with ischaemic foot lesions are discussed. This work focuses on infrainguinal arterial reconstructions in diabetic patients with critical limb ischaemia, the frequency of which has increased rapidly during the last decade. Even though graft patency seems to be comparable with non-diabetics in modern series, an inferior clinical outcome is often assumed for the diabetics.The aim of this evaluation, in addition to discussing the technical aspect of graft permeability, is therefore to elucidate the clinical status of diabetic patients following infrainguinal arterial bypass surgery. For this purpose, the healing process of pedal lesions, limb salvage rate, and the survival in diabetics is analyzed and then compared with the clinical outcome in non-diabetics.

Keywords Femorodistal arterial reconstruction Diabetes mellitus Graft patency Healing of pedal lesions Limb salvage Survival 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • K. D. Wölfle
    • 1
  • H. Bruijnen
    • 1
  • H. Loeprecht
    • 1
  1. 1.Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie, Klinikum AugsburgDE

Personalised recommendations