Advertisement

ProCare

, Volume 23, Issue 6–7, pp 34–36 | Cite as

Viele Aufgaben in der Schule

Großer Bedarf nach „Schoolnurses“ — auch in Österreich
  • Andrea Gundolf
kinder- und jugendlichenpflege
  • 66 Downloads

Die Zunahme chronisch kranker Kinder im Schulsystem, Inklusion, Migration und Vulnerabilität werden besonders im Hinblick auf das Ganztagsschulsystem bzw. der Zusammenlegung von Schulstandorten auch den Bedarf an Schulgesundheitspflegerinnen und -pflegern in Kärnten/Österreich erhöhen.

Eine Bedarfserhebung bezüglich Schoolnurses in Kärntens Primarschulwesen im Jahr 2017 hatte zum Ziel, den Kompetenzbereich von Schoolnurses zu beschreiben und herauszufinden, ob die Notwendigkeit der Integrierung von Schoolnurses im Primarschulsystem gegeben ist.

Dafür wurden zunächst eine Literaturrecherche und daran anschließend eine empirische Erhebung durchgeführt. Die Rekrutierung der Interviewpartner erfolgte mittels Schneeballmethode. Die qualitative Auswertung erfolgte nach Mayring und Fenzl (2014: 543–548).

Ausgangssituation

In Österreich stellen die Zunahme der Zahl chronisch kranker Kinder im Schulsystem, die Forcierung von Inklusion und die Frage nach der Verantwortung und den rechtlichen...

Literatur

  1. Altgeld, T. (2011): Empowerment und Partizipation als Basis für erfolgreiche Gesundheitsförderung in sozialen Systemen. In: Dür, Wolfgang/ Felder-Puig, Rosemarie (Hrsg.): Lehrbuch. Schulische Gesundheitsförderung. 1. Aufl. Bern: Hans Huber.Google Scholar
  2. Damm, L. (2017): Es ist Zeit für ein Umdenken — die Schul-Gesundheitsschwester in Österreich. ÖSTERREICHISCHE PFLEGEZEITSCHRIFT. Heft 1, 2017. Online: http://www.childadvocacy.at/wp-content/uploads/2014/10/Damm_O%CC%88PZ-1-2017_Interview.pdf letzter Zugriff am 18.05.2018.
  3. Hopfinger, P. (2017): Gleiche Rechte für chronisch kranke Kinder. O. S. Online: http://www.gleicherechtefuerchronischkrankekinder.at/letzter Zugriff am 26.05.2018.Google Scholar
  4. Kocks, A. (2008a): Schulgesundheitspflege — Die Rolle der schwedischen School Health Nurse und das Thema Gesundheit im Setting Schule. Pflege und Gesellschaft, 13. Jahrgang, Heft 3. 248–260. Online: www.dg-pflegewissenschaft.de/pdf/0803-Kocks.pdf letzter Zugriff am 20.05.2018.Google Scholar
  5. Kocks, A. (2009b): Wie kommt der Apfel in die Schule? Gesundheitspflege und Gesundheitsförderung in der Schule. Die Grundschulzeitschrift: 14–21. Seelze: Friedrich.Google Scholar
  6. Martin, K. (2015): Chronisch krank in der Schule. Im Schulsystem wird auf chronisch kranke Kinder noch zu wenig Rücksicht genommen. Die Volksanwaltschaft nimmt sich nun der Problematik an und unterstützt eine Bürgerinitiative. O. S. Online: https://medonline.at/2015/chronisch-krank-in-der-schule/letzter Zugriff am 05.05.2018.Google Scholar
  7. Mayring, P. A. E./ Fenzl, T. (2014): Qualitative Inhaltsanalyse. In: Baur, Nina/ Blasius, Jörg (Hrsg.): Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung. Handbuch. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  8. Möller, I. (2015): MACHBARKEITSSTUDIE ZUM INNOVATIONSKONZEPT SCHULPFLEGEKRÄFTE AN SCHULEN IN ÖFFENTLICHER HAND IM LAND BRANDENBURG. In: Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V. (Hrsg.): 14, 20, 46–63, 92. Potsdam. Online: https://www.awo-potsdam.de/files/data/pdf/Machbarkeitsstudie-Schulpflegekraft.pdf letzter Zugriff am 09.05.2018.Google Scholar
  9. Österreichische Liga für das Kind (2013): Politische Deklaration zur Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich. Online: http://www.kinderjugendgesundheit.at/publikationen-reader/politische-deklaration-zur-kinder-und-jugendgesundheit-in-oesterreich.html letzter Zugriff am 18.05.2018.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Reifnitz am WörtherseeDeutschland

Personalised recommendations