Mathematische Semesterberichte

, Volume 54, Issue 2, pp 155–176 | Cite as

Herausarbeiten funktionaler und dynamischer Aspekte von Parameterdarstellungen durch die Erstellung von Computeranimationen

FORSCHUNG, LEHRE UND ANWENDUNG
  • 97 Downloads

Zusammenfassung

Die Beschränkung des Unterrichts in analytischer Geometrie auf die Behandlung von Geraden und Ebenen führt zu einer Formenarmut des Unterrichts. Vielfach gewinnen Schüler zudem nur „statische“ Vorstellungen von Parameterdarstellungen und erfassen insbesondere die damit verbundenen funktionalen Beziehungen zwischen Parameterwerten und Punkten nicht. Die Einbeziehung von Computervisualisierungen und einfachen Animationen kann dazu beitragen, bei der Behandlung von Parameterdarstellungen oft vernachlässigte Gesichtspunkte „mit Leben zu erfüllen“. Zudem lassen sich dadurch Modellbildungen anregen, die zu Parametrisierungen interessanter Kurven führen. Es werden hierfür anhand von Geraden sowie als Bahnkurven aufgefassten Kreisen, Spiralen, Schraubenlinien und Wurfparabeln Vorschläge unterbreitet und entsprechende Vorgehensweisen skizziert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Besuden H (1999) Raumvorstellung und Geometrieverständnis. Mathematische Unterrichtspraxis (MUP) III:1–10Google Scholar
  2. 2.
    Borneleit P, Danckwerts R, Henn HW, Weigand HG (2001) Expertise zum Mathematikunterricht in der gymnasialen Oberstufe. Journal für Mathematik-Didaktik 22(1):73–90Google Scholar
  3. 3.
    Filler A, Rieper F (2004) 3D computer graphics and analytic geometry in mathematics education in grammer schools. In: Rogerson A (Hrsg.) Proceedings of the International Conference „The Future of Mathematics Education“, Ciechocinek, Poland, ISBN 83-919465-4-1, pp 39–45, http://math.unipa.it/%7Egrim/21_project/CiechFillerRieper.pdf (letzter Zugriff: Juni 2007)Google Scholar
  4. 4.
    Filler A, Wittmann G (2004) Raumgeometrie vom ersten Tag an! Einstiege in die Analytische Geometrie. Der Mathematikunterricht 50(1):90–103Google Scholar
  5. 5.
    Filler A (2007) Einbeziehung von Elementen der 3D-Computergrafik in den Mathematikunterricht der Sekundarstufe II im Stoffgebiet Analytische Geometrie (Habilitationsschrift). e-doc Dokumenten- und Publikationsserver der Humboldt-Universität zu Berlin: http://dochost.rz.hu-berlin.deGoogle Scholar
  6. 6.
    Filler A (2007) 3D-Computergrafik und die Mathematik dahinter. http://www.afiller.de/3dcg (letzte Aktualisierung: Mai 2007)Google Scholar
  7. 7.
    Freudenthal H (1973) Mathematik als pädagogische Aufgabe, Bd 2. Klett, StuttgartGoogle Scholar
  8. 8.
    Krumpe N (2005) Creating three-dimensional scenes. Mathematics Teacher 98(6):394–398Google Scholar
  9. 9.
    Leuders T (Hrsg.) (2004) Materialien für einen projektorientierten Mathematik- und Informatikunterricht. Franzbecker, Hildesheim BerlinGoogle Scholar
  10. 10.
    Schupp H (2000) Geometrie in der Sekundarstufe II. Journal für Mathematik-Didaktik 21(1):50–60Google Scholar
  11. 11.
    Tietze UP (2000) Didaktik der Analytischen Geometrie und Linearen Algebra (unter Mitarbeit von Schroth P, Wittmann G). In: Tietze UP, Klika M, Wolpers H (Hrsg.) Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II, Bd 2. Vieweg BraunschweigGoogle Scholar
  12. 12.
    Vollrath HJ (1989) Funktionales Denken. Journal für Mathematik-Didaktik 10(1):3–37; siehe auch http://www.didaktik.mathematik.uni-wuerzburg.de/history/vollrath/papers/052.pdfGoogle Scholar
  13. 13.
    Wittmann G (2003) Schülerkonzepte zur Analytischen Geometrie. Franzbecker, Hildesheim BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 2007

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät III, Fach MathematikPädagogische Hochschule HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations