Advertisement

uwf UmweltWirtschaftsForum

, Volume 22, Issue 4, pp 221–225 | Cite as

Von der nachhaltigen zur transformativen Hochschule. Perspektiven einer „True University Sustainability“

  • Uwe Schneidewind
Schwerpunktthema

Zusammenfassung

Die Perspektive einer nachhaltigen Hochschule konzentriert sich häufig auf die ökologische und soziale Qualität des Betriebs der Einrichtung sowie die in Forschung und Lehre behandelten Inhalte. Doch bei der Idee einer nachhaltigen Hochschule geht es um mehr.

Sie stellt die Frage nach dem Verhältnis von Hochschule und Gesellschaft neu. Wie geht eine Hochschule mit zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen um? Wie interagiert sie mit den gesellschaftlichen Akteuren in ihrem Umfeld? In welcher Form bringt sie sich in nachhaltigkeits-orientierte Transformationsprozesse ein? Diese Dimensionen spielen bisher in der Diskussion um die nachhaltige Hochschule eine untergeordnete Rolle.

Der Beitrag zeigt auf, was unter einer „True University Sustainability“ zu verstehen ist wo sich erste Ansätze in deutschen Hochschulen finden lassen.

Literatur

  1. Beck U (2008) Weltrisikogesellschaft, 2. Aufl. Suhrkamp, Frankfurt a. M.Google Scholar
  2. Beck U, Giddens A, Lash S (1996) Reflexive Modernisierung. Eine Kontroverse. Suhrkamp, Frankfurt a. M.Google Scholar
  3. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) (2012) Nachhaltige Wissenschaft. Plädoyer für eine Wissenschaft für und mit der Gesellschaft. BerlinGoogle Scholar
  4. Dyllick T, Muff K (2013) Clarifying the meaning of business sustainability: introducing a typology from business-as-usual to true business sustainability, in review processGoogle Scholar
  5. Dyllick T, Muff K (2014) The business sustainability typology. A briefing for organizational leaders and academic scholars, working paper, March 2014. http://ssrn.com/abstract=2368735
  6. Deutsche UNESCO-Kommission (2013) Hochschulen für eine Nachhaltige Entwicklung. VAS-Verlag. Bonn 2013. http://www.bne-portal.de/fileadmin/unesco/de/Downloads/Dekade_Publikationen_national/2013_Hochschul-Broschuere.pdf
  7. Europäische Kommission (2011) Horizon 2020– The Framework Programme for Research and Innovation. BrüsselGoogle Scholar
  8. Finke P (2014) Citizen-Science. Das unterschätzte Wissen der Laien. Oekom-Verlag, MünchenGoogle Scholar
  9. ICSU (2013) Future earth – research for global sustainability. Draft initial design report. International Council of Science (ICSU), Paris.http://www.icsu.org/future-earth/media-centre/relevant_publications/FutureEarthdraftinitialdesignreport.pdf
  10. Leuphana Universität Lüneburg (2012) Schritte in die Zukunft – Nachhaltigkeitsbericht 2011. Leuphana Universität LüneburgGoogle Scholar
  11. Leuphana Universität Lüneburg (2014) Initiative „Deutschland-Europa-Welt-2042“- Projektdesign http://www.leuphana.de/ueber-uns/organisation/fakultaet-nachhaltigkeit/aktuell/initiative-deutschland-europa-welt-2042/projekt-design.html. Zugegriffen 3. April 2014
  12. Schneidewind U (2013) Plädoyer für eine Bürgeruniversität. duzMagazin 8(2013):30–31Google Scholar
  13. Schneidewind U, Singer-Brodowski M (2014) Transformative Wissenschaft. Klimawandel im deutschen Wissenschafts- und Hochschulsystem, 2. Aufl. Metropolis, MarburgGoogle Scholar
  14. Universität Hamburg – Kompetenzzentrum Nachhaltige Universität (KNU) (2013) Ideen zur Ausgestaltung der Universität Hamburg als Universität für eine nachhaltige Zukunft. Positionspapier des Kompetenzzentrums Nachhaltige Universität, Hamburg, 7.7.2013. http://www.nachhaltige.uni-hamburg.de/de/downloads/positionspapier-knu_uhh-nachhaltige-zukunft_07_07.pdf
  15. Wissenschaftlicher Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2011) Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation. Hauptgutachten. WBGU, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, EnergieWuppertalDeutschland

Personalised recommendations