Advertisement

e & i Elektrotechnik und Informationstechnik

, Volume 136, Issue 2, pp 202–208 | Cite as

Aktive Dämpfung von mechanischen Schwingungen im Antriebsstrang der Elektrobusse

  • Dietmar TissenEmail author
Originalarbeit
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

Eine moderne Antriebssteuerung eines Elektrofahrzeugs erfüllt mehrere Aufgaben. Ein schnelles Ausregeln des geforderten Drehmoments stellt dabei eine notwendige Voraussetzung dar. Anspruchsvolle Fahrsituationen werden durch geregelte Drehmomentvorgabe beherrscht. Bei einem elektrischen Trolleybus sind mehrere spezielle Regler notwendig: Im Falle einer kurzfristigen Netzunterbrechung wird die Zwischenkreisspannung stabilisiert. Außerdem werden Torsionsschwingungen im mechanischen Antriebsstrang mit Korrekturmomenten des Traktionsmotors aktiv gedämpft. Ein gleichzeitiges Mitwirken dieser Regler beim Durchfahren eines isolierten Abschnitts in der Oberleitung wird in diesem Artikel erläutert.

Schlüsselwörter

Elektrofahrzeug Traktionsantrieb aktive Dämpfung Umrichtersteuerung elektrischer Antrieb 

Active damping of drivetrain oscillations in electric buses

Abstract

A modern drive control for electric vehicles has multiple tasks. Especially for an electric trolley bus, a controller for stable dc-link voltage is necessary. Additionally, active damping is required to eliminate oscillations in the drivetrain. This paper describes a combination of such controllers to a new functionality.

Keywords

electric vehicle traction application active damping converter control electrical drive 

Notes

Literatur

  1. 1.
    Götting, G., Kretschmer, M. (2013): Development and series application of a vehicle drivetrain observer used in hybrid and electric vehicles. Barcelona. EVS27. Google Scholar
  2. 2.
    Notker, A., Böcker, J., Prenner, F. (2004): Active damping of drive train oscillations for an electrically driven vehicle. IEEE/ASME Trans. Mechatron., 9(4), 697–700. CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Axles, Cases, T. Product range/produktprogramm. MAN Truck & Bus. www.man-engines.com.
  4. 4.
    Föllinger, O. (2016): Regelungstechnik. Berlin: VDE Verlag. ISBN 978-3-8007-4201-1. Google Scholar
  5. 5.
    Götting, G., (2003): Dynamische Antriebsregelung von Elektrostraßenfahrzeugen unter Berücksichtigung eines schwingungsfächigen Antriebsstrangs, Aachener Beiträge des ISEA. Dissertation (S. 100–103). Google Scholar
  6. 6.
    Menne, M., (2001): Drehschwingungen im Antriebsstrang von Elektrostraßenfahrzeugen – Analyse und aktive Dämpfung, Aachener Beiträge des ISEA. Dissertation (S. 23). Google Scholar
  7. 7.
    Saren, H., Pyrhönen, O. (2003): Active vibration suppression using DTC drive and automatic parameter identification of two mass system. EPE Toulouse. Google Scholar
  8. 8.
    Steimel, A. DSC and ISC for traction application. EPE Toulouse 2003, Tutorial DTC & application. Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Austria, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Kiepe Electric GmbHDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations