Advertisement

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte

, Volume 158, Issue 3, pp 70–77 | Cite as

Wirtschaftsstrategische Rohstoffe für die Hochtechnologie in Europa

  • Stefan Luidold
  • Alexander Poscher
  • Philipp Stuhlpfarrer
  • Helmut Antrekowitsch
Originalarbeit
  • 373 Downloads

Zusammenfassung

In der industrialisierten Welt nehmen heutzutage die Technologiemetalle trotz ihrer im Vergleich zu den Massenmetallen geringen Produktionsmengen eine zentrale Position ein, da sie für zahlreiche Anwendungen unverzichtbar sind. Während diese bis vor einigen Jahren kostengünstig am Weltmarkt in ausreichenden Mengen verfügbar waren, traten in letzter Zeit Versorgungsengpässe und teilweise enorme Preisanstiege auf. Dies führte dazu, dass nun auch die Verfügbarkeit der nichtenergetischen Rohstoffe entsprechende Beachtung findet und Maßnahmen bzw. Aktivitäten zu deren bestmöglichen Gewährleistung gestartet wurden. Für die beiden Lösungsansätze, nämlich Ausbau der Primärmetallurgie und Verstärkung des Recyclings, sollen einige grundsätzliche Möglichkeiten und zu beachtende Einschränkungen aufgezeigt und näher erläutert werden, um zukünftige Versorgungsengpässe für die Rohstoffe der Hochtechnologie zu vermeiden.

Schlüsselwörter

Kritischer Rohstoff Verfügbarkeit Metallurgie Recycling 

Strategic Raw Materials for High Technology in Europe

Abstract

Special metals take a central position in the industrialised world despite their marginal production volume in comparison to the common metals because they cannot be substituted by other materials or technologies in many applications. In the past they were available on the world market in sufficient amounts at a reasonable price. However, some supply bottlenecks and dramatic price increases during the last years have resulted in the monitoring of their disposability and in activities for the improvement of the situation. Some general possibilities and limitations to be considered are listed and explained for both approaches, namely extension of the primary metallurgy and enhancement of the recycling, to prevent future bottlenecks for the raw materials of high technology.

Keywords

Critical raw material Availability Metallurgy Recycling 

Notes

Danksagung

Die Autoren bedanken sich bei der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) und dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) für die finanzielle Unterstützung.

Literatur

  1. 1.
    Brown, T. J.; Walters, A.S.; Idoine, N.E.; Shaw, R.A.; Wrighton, C.E.; Bide, T.: World Mineral Production. Keyworth, Großbritannien: British Geological Survey, 2012Google Scholar
  2. 2.
    Niobium (Columbium) and Tantalum Statistics and Information, http://minerals.usgs.gov/minerals/pubs/commodity/niobium/index.html#myb (16.11.2009)
  3. 3.
    Industrial Minerals, http://www.indmin.com/Prices/Prices.aspx (22.1.2013)
  4. 4.
    Critical raw materials for the EU: Report of the Ad-hoc Working Group on defining critical raw materials, http://ec.europa.eu/enterprise/policies/raw-materials/critical/index_de.htm (14.8.2011)
  5. 5.
    Angerer, G.; Marscheider-Weidemann, F.; Lüllmann, A.; Erdmann, L.; Scharp, M.; Handke, V.; Marwede, M.: Rohstoffe für Zukunftstechnologien. Stuttgart, Deutschland: Fraunhofer Verlag, 2009Google Scholar
  6. 6.
    Verhoef, E. V.; Dijkema, G.P.J.; Reuter, M.A.: Process knowledge, system dynamics, and metal ecology, Journal of Industrial Ecology 8 (2008), Nr. 1–2, S. 23–43Google Scholar
  7. 7.
    Reuter, M. A.; Heiskanen, K.; Boin, U.; van Schaik, A.; Verhoef, E.; Yang, Y.; Georgalli, G.: The metrics of material and metal ecology, Developments in Mineral Processing, 16. Amsterdam, Niederlande: Elsevier, B.V. (2005)Google Scholar
  8. 8.
    Wellmer, F.-W.; Drebenstedt, C.; Emmermann, R.; Faulstich, M.; Friedrich, B.; Goldmann, D.; Gutzmer, J.; Steinbach, V.; Stelter, M.; Wefer, G.; Weiß, H.: Wirtschaftsstrategische Rohstoffe für den Hightech-Standort Deutschland. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat Ressourcen und Nachhaltigkeit, Bonn, Deutschland, 2012Google Scholar
  9. 9.
    Graedel, T. E.; Allwood, J.; Birat, J.-P.; Reck, B.K.; Sibley, S.F.; Sonnemann, G.; Buchert, M.; Hagelüken, C.: Recycling rates of metals – a status report, A status report of the working group on the global metal flows to the International Resource Panel, 2011Google Scholar
  10. 10.
    Reuter, M.; Hudson, C.; Hagelüken, C.; Heiskanen, K.; Meskers, C.; van Schaik, A.: Metal Recycling – Opportunities, limits, infrastructure. UNEP (in Ausarbeitung)Google Scholar
  11. 11.
    Keine Zukunft ohne Rohstoffe – Strategien und Handlungsoptionen, http://www.urban-mining.com/fileadmin/pdfs/vortraege/Dr_Bardt_Urban_Mining_Iserlohn.pdf (9.7.2012)
  12. 12.
    Gille, G., Meier, A.: Recycling von Refraktärmetallen, Recycling und Rohstoffe, Band. 5, Thome-Kozmiensky, K. J. and D. Goldmann (Hrsg.). Neuruppin, Deutschland: TK Verlag (2012). S. 537–560Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2013

Authors and Affiliations

  • Stefan Luidold
    • 1
  • Alexander Poscher
    • 1
  • Philipp Stuhlpfarrer
    • 1
  • Helmut Antrekowitsch
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für NichteisenmetallurgieMontanuniversität LeobenLeobenÖsterreich

Personalised recommendations