Der Schmerz

, Volume 11, Issue 1, pp 24–29

Akupunktur bei Schmerzen des Bewegungsapparats

Kritische Analyse klinischer Studien unter besonderer Berücksichtigung der handwerklichen Qualität der Akupunktur
  • A. Molsberger
  • Gabriele Böwing
Übersichten

DOI: 10.1007/s004820050065

Cite this article as:
Molsberger, A. & Böwing, G. Schmerz (1997) 11: 24. doi:10.1007/s004820050065

88 klinische Akupunkturstudien zur Erkrankungen des Bewegungsapparats und Schmerzerkrankungen des Kopfs werden hinsichtlich ihrer handwerklichen Qualität in 6 Kategorien unterteilt und bewertet. Für die Beurteilung der Akupunkturqualität wurden Mindestanforderungen definiert: Angabe zur Dauer einer Akupunktursitzung (gefordert mindestens 15 min), Angabe zur Häufigkeit von Akupunkturanwendungen (gefordert mindestens 10 Sitzungen vor Abbruch der Therapie) und genaue Beschreibung der gestochenen Akupunkturpunkte. Unabhängig von handwerklichen und biometrischen Mängeln zeigen 75 von 88 Studien (85,2%) ein positives Ergebnis der Akupunktur. Keine der 16 Studien, die den handwerklichen Mindestanforderungen genügten, konnte eine fehlende Wirksamkeit der Akupunktur nachweisen. Von diesen 16 Studien sind 3 Studien kontrolliert. Die Ergebnisse der Untersuchung werden mit Metaanalysen verglichen, die Akupunkturstudien allein hinsichtlich der biometrischen Qualität untersuchten. Die Wertigkeit der Akupunkturtherapie bei orthopädischen Erkrankungen im Vergleich zu konventionellen Therapieverfahren wird diskutiert, und es werden Empfehlungen zu Akupunkturindikationen bei Schmerzerkrankungen des Bewegungsapparats herausgearbeitet.

Schlüsselwörter Akupunktur Metaanalyse Klinische Studien Bewegungsapparat 

Acupuncture for pain in locomotive disorders. Critical analysis of clinical studies with respect to the quality of acupuncture in particular

88 clinical acupuncture studies concerning the treatment of locomotive disorders are compared. The studies are evaluated according to treatment quality and categorised into 6 categories. For the assessment of acupuncture treatment quality minimal criteria are defined: reporting the duration of one acupuncture treatment (at least 15 min.), reporting the frequency of acupuncture treatments (at least 10 sessions before canceling the therapy), exact description of used acupuncture points. Without respect to biostatistical and therapeutical qualities, 75 of 88 studies (85.2%) showed positive results for the acupuncture treatment. None of the 16 studies, that met the minimal criteria we defined, could prove that acupuncture is non-effective. Only two of the 16 studies are controlled trials. Our results were compared with those of meta-analytical reviews, which discussed acupuncture studies solely on the basis of the biometrical aspects. In comparison to conventional orthopedic therapies, certain locomotive disorders are recommended for acupuncture therapy.

Key words Acupuncture Meta-analysis Comparative studies Locomotive disorders 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • A. Molsberger
    • 1
  • Gabriele Böwing
    • 1
  1. 1.Forschungsgruppe Akupunktur, Düsseldorf

Personalised recommendations