Advertisement

Der Schmerz

pp 1–2 | Cite as

Radiofrequenzdenervierung der Rami geniculares bei Arthroseschmerz

  • Thomas BambachEmail author
Leserbriefe
  • 29 Downloads

Leserbrief zu

Nees TA, Schiltenwolf M (2019) Pharmakotherapie bei Arthroseschmerzen. Schmerz 33:30–48.  https://doi.org/10.1007/s00482-018-0286-6

In Ergänzung des ausgezeichneten Beitrags von Nees und Schiltenwolf „Pharmakotherapie bei Arthroseschmerzen“ sei mir aus der Erfahrung des niedergelassenen Orthopäden und Schmerztherapeuten noch folgende Ergänzung gestattet:

Die Autoren stellen zunächst die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen und Kontraindikationen der Pharmakotherapie umfassend dar.

Gegenstand des Beitrags sind dann auch interventionelle Maßnahmen der Arthroseschmerztherapie, deren Stellenwert umfassend dargestellt werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass hier oft nur zeitlich begrenzte Effekte erzielt werden können und die Evidenzlage für verschiedene neuere Verfahren noch nicht ausreichend geklärt ist.

In Ergänzung der Ausführungen der Autoren möchte ich aus meiner Erfahrung heraus darauf hinweisen, dass zur Schmerztherapie bei Kniegelenksarthrose die...

Radiofrequency denervation of the genicular nerve for arthritic pain

Notes

Interessenkonflikt

T. Bambach gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Jamison D et al (2018) Radiofrequency techniques to treat chronic knee pain; A comprehensive review of anatomy, effectiveness, treatment parameters, and patient selection. J Pain Res 11:1879–1888CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.NeumarktDeutschland

Personalised recommendations