Advertisement

Ethik in der Medizin

, Volume 25, Issue 4, pp 371–372 | Cite as

Corinna Jung (2012) Ethische Entscheidungen in der Politik. Die Bedeutung von Kommissionen für die politische Debatte über Patientenverfügungen. (Zugl. Diss. Univ. München 2010)

Ethik im Diskurs Bd. 9, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 189 Seiten, 39,90 €, ISBN 978-3-17-022124-6
  • Susanne Benöhr-Laqueur
Rezension
  • 98 Downloads

Zum Thema Patientenverfügung sind inEthik in der Medizin seit 1998 über achtzig Artikel erschienen. Das macht im Durchschnitt einen Artikel pro Heft. Diese starke Resonanz ist einerseits dem medizinischen Fortschritt und andererseits dem demographischen Wandel geschuldet. Die Abfassung von Patientenverfügungen gehört mittlerweile genauso zum juristischen Standardrepertoire, wie deren kritische Auslegung. Die Gründe hierfür untersucht die vorliegende Studie. Die Autorin, als Sozialwissenschaftlerin weitestgehend frei von den Zwängen der den Diskurs beherrschenden Disziplinen, begibt sich zu diesem Zwecke auf die „Meta-Ebene“. Sie untersucht die Bedeutung, Zusammensetzung und Arbeitsweise der Expertenkommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“ beim Deutschen Bundestag (Enquete-Kommission) und der Arbeitsgruppe „Patientenautonomie am Lebensende“ des Bundesministeriums der Justiz, die in den Jahren 2003–2004 tagten und Gesetzesempfehlungen aussprachen (S. 13).

Die Untersuchung nimmt...

Copyright information

© Springer-Verlag 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.BremerhavenDeutschland

Personalised recommendations