Advertisement

Ethik in der Medizin

, Volume 15, Issue 4, pp 310–312 | Cite as

Ethik nach Prinzip? Prinzipienorientierte Ansätze in der biomedizinischen Ethik

Interdisziplinäres Kolloquium für Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität Erlangen-Nürnberg, 22.—23. Juli 2003
  • Andreas Vieth
Tagungsberichte
  • 279 Downloads

Diskussionen in der Angewandten Ethik sind von zunehmender gesellschaftlicher Relevanz. Drängende Probleme führen zu Debatten über die ethische Vertretbarkeit neuer Technologien und Handlungsoptionen, die einerseits an der Lösung ethischer Fragen orientiert sind, andererseits aber Rückwirkungen auf die Ethik selbst haben. Eine zentrale Rückwirkung ist die im angelsächsischen Raum seit den frühen 80er-Jahren geführte Diskussion um Ethikkonzeptionen für die Angewandte Ethik. Seither wird insbesondere der Prinzipienbegriff untersucht, und es haben sich drei in systematischer Hinsicht wesentliche Richtungen herausgeprägt: Die Prinzipienethik (von Tom L. Beauchamp und James F. Childress entwickelt) wird von Seiten deduktivistischer (Bernard Gert, K. Danner Clouser) und kasuistischer Ethikansätze (Albert R. Jonsen, Stephen Toulmin) kritisiert. Im Wesentlichen dreht sich die Debatte um den begründungstheoretischen Status von ethischen Prinzipien (Normen, Werten). In Deutschland ist diese...

Copyright information

© Springer-Verlag 2003

Authors and Affiliations

  • Andreas Vieth
    • 1
    • 2
  1. 1.Münster
  2. 2.Münster

Personalised recommendations