Advertisement

Zeitschrift für Rheumatologie

, Volume 62, Issue 5, pp 476–480 | Cite as

Bildgebende Verfahren in der Rheumatologie: Szintigraphie bei rheumatoider Arthritis

  • D. SandrockEmail author
  • M. Backhaus
  • G. Burmester
  • D. L. Munz
  • für die Kommission „Bildgebende Verfahren“ der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (Sprecher: Rolf Rau, Ratingen)
QUALITÄTSSICHERUNG

Zusammenfassung.

Die Skelettszintigraphie ist ein wichtiges Verfahren zum Staging und zur Verlaufsbeobachtung bei der rheumatoiden Arthritis und Bestandteil der Ausbildung zum Facharzt für Nuklearmedizin in Deutschland. Bei der Skelettszintigraphie wird die Anreicherung von i. v. applizierten Technetium- 99m markierten Phosphonaten mittel einer Gamma-Kamera untersucht. Man unterscheidet Perfusionsphase (0–60 s p. i.), Blutpoolphase (2–5 min p. i.) und Knochenstoffwechselphase (2–5 h p. i.). Die Blutpoolphase erlaubt Aussagen über die entzündliche (Weichteil-) Komponente („Arthritis“), die Knochenstoffwechselphase über länger dauernde knöchernde Prozesse („Arthrose“). Die technischen Einzelheiten einschließlich Befunddokumentation sind entsprechend den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin dargestellt (www.nuklearmedizin.de).

Schlüsselwörter

RA Bildgebende Verfahren Szintigraphie 

Imaging techniques in rheumatology: scintigraphy in rheumatoid arthritis

Summary.

Bone scintigraphy is an important tool for staging and follow-up in patients with rheumatoid arthritis, and is part of the training for board certified physicians in nuclear medicine in Germany. Bone scintigraphy uses the accumulation of i.v. injected technetium-99m labeled phosphonates imaged with a gamma camera. Different phases can be defined: perfusion phase (0–60 s p. i.), blood pool phase (2–5 min p. i.), and bone (turnover) phase (2–5 h p. i.). The blood pool phase allowes judgement of inflammatory (soft tissue) components of joint disease (“arthritis”), the bone (turnover) phase of longer lasting bone processes (“arthrosis”). The technical details including documentation of the scintigraphic results are presented according to the procedure guidelines of the German Society of Nuclear Medicine (www.nuklearmedizin. de).

Key words

RA imaging methods scintigraphy 

Copyright information

© Steinkopff Verlag 2003

Authors and Affiliations

  • D. Sandrock
    • 1
    Email author
  • M. Backhaus
    • 2
  • G. Burmester
    • 2
  • D. L. Munz
    • 1
  • für die Kommission „Bildgebende Verfahren“ der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (Sprecher: Rolf Rau, Ratingen)
  1. 1.Universitätsklinikum Charité, Klinik für NuklearmedizinHumboldt-Universität zu BerlinBerlinGermany
  2. 2.Universitätsklinikum Charité, Campus Mitte, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und klinische ImmunologieHumboldt-Universität zu BerlinBerlin

Personalised recommendations