Advertisement

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

, Volume 49, Issue 6, pp 547–549 | Cite as

Filme für und über das Alter

Kino entdeckt das „reife Publikum“
Medien
  • 210 Downloads

Wenn es um die Mediennutzung im Alter geht, wird zumeist an die traditionellen Massenmedien Fernsehen, Radio und die Printmedien gedacht, neuerdings auch an das Netzmedium Internet. Wenig Beachtung findet hingegen das Medium Kino – weder in der wissenschaftlichen noch in der medialen Öffentlichkeit. Dabei stiegen 2015 die Besucherzahlen in der Altersgruppe ab 60 Jahren auf 17 Mio.; im Jahr 1995 waren es nur 3 Mio. Und auch der Anteil am Kinopublikum nahm in diesem Zeitraum von 3 % auf 13 % zu. Das „reife Publikum“ gilt mittlerweile in der Kinobranche als wichtige Konsumentengruppe, zumal das traditionelle Kernpublikum der Jugendlichen und Twens von 67 % auf 41 % sank [5]. Ebenso spiegelt sich auf der Leinwand die Alterung der Gesellschaft wider. Leinwandstars aus den 1960er und 1970er Jahren wie Clint Eastwood, Robert Redford, Robert de Niro, Mario Adorf, Dieter Hallervorden oder Charlotte Rampling, Judi Dench, Senta Berger oder Christiane Hörbiger sind über die Jahrzehnte mit ihrem...

Films for and about old age

Cinema discovers the “mature audience”

Notes

Interessenkonflikt

M. Doh ist Leiter des Europäischen Filmfestivals der Generationen.

Literatur

  1. 1.
    http://www.cineplex.de/bruchsal/filmreihe/cappukino-kino-und-kaffee/447/Google Scholar
  2. 2.
    http://www.cineplex.de/mannheim/filmreihe/cappukino/474/Google Scholar
  3. 3.
    http://www.cinageproject.eu/en/Google Scholar
  4. 4.
    http://www.festival-generationen.de/Google Scholar
  5. 5.
    http://www.ffa.de/studien-und-publikationen.htmlGoogle Scholar
  6. 6.
    https://www.siebter-altenbericht.de/Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Psychologische AlternsforschungPsychologisches Institut, Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations