Advertisement

Medizinrecht

, Volume 36, Issue 12, pp 998–1000 | Cite as

Postoperativer Behandlungskomplex ist für zweite Operation innerhalb von 21 Tagen nach der ersten Operation abrechenbar, wenn es sich um einen gesonderten, abrechnungsfähigen Eingriff handelt, der nicht mit dem ersten in Zusammenhang steht

SGB V a.F. §106a Abs. 1, Abs. 2 S. 1(jetzt §106d), BMV-Ä 45 Abs. 1, EBM-Ä (2012) Präambel 31.4.1 Nr. 2
  • LSG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 24.5.2018 – L 5 KA 36/17 (SG Mainz)
RECHTSPRECHUNG
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Der EBM-Ä ist nach dem Wortlaut, zur Klarstellung des Wortlauts aber auch systematisch auszulegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • LSG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 24.5.2018 – L 5 KA 36/17 (SG Mainz)

There are no affiliations available

Personalised recommendations