Manuelle Medizin

, 47:250

Die professionalisierte Akademisierung der Physiotherapie/manuellen Therapie

Studies in physiotherapy and manual medicine at the university level
Originalien
  • 202 Downloads

Zusammenfassung

Die physiotherapeutische Akademisierung in der manuellen Medizin/Therapie ist international bereits seit Jahren umgesetzt. Bei dem hohen Anteil von Abiturienten (90%) und einer jährlichen Absolventenzahl (n=6000) unter den Physiotherapeuten ist das akademische Potenzial enorm. In Deutschland suchen daher zunehmend Hochschulen den Weg der Akademisierung in der Physiotherapie. Der Anteil der Hochschulen, die damit manualmedizinische Inhalte vermitteln, ist sehr gering. Entsprechend der Schlüsselqualifikation der Physiotherapie kann der Weg in eine medizinische selbstständige Tätigkeit zurzeit nur in der Vermittlung manualmedizinischer Untersuchungs- und Behandlungstechniken und dem Erwerb der Genehmigung zum Ausüben der Heilkunde bestehen. Dafür würde das Studium der Komplementärmedizin mit der manualtherapeutischen Vertiefung ideale Voraussetzungen bieten.

Schlüsselworte

Manuelle Medizin Akademisierung Physiotherapie Komplementärmedizin 

Abstract

Physiotherapy studies in manual medicine at the university level have been internationally implemented for many years. The academic potential is enormous with a high proportion of graduates (90%) and a high annual graduate number (n=6,000) among physiotherapists. Universities are therefore increasingly looking for ways to introduce studies in physiotherapy in Germany. The proportion of universities which offer courses in manual medicine is very low. In accordance with the key qualifications for physiotherapy the way to a self-employed medical profession can only be achieved by demonstrating competence in manual medical examination and treatment techniques and the acquisition of approval to practice medicine. Studies of complementary medicine supplemented by manual therapy would therefore offer the ideal prerequisites.

Keywords

Manual medicine Medical studies Physiotherapy Complementary medicine 

Literatur

  1. 1.
    Höppner H (2005) „Reflektierte PraktikerInnen“. Die Physiotherapie in Deutschland am Wendepunkt. Dr. Mabuse 157:38–40Google Scholar
  2. 2.
    Luomajoki H, Schämann A (2008) Akademisierung/Master-Ausbildung in Manueller Therapie. Man Therapie 12:145–146CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Rudolph M (2006) Professionalisierung der Physiotherapie in Deutschland. Grin, MünchenGoogle Scholar
  4. 4.
    Seidel D (2005) Die Berufsmotivation angehender Physiotherapeuten – Ergebnisse einer qualitativen und quantitativen Studie. Grin, MünchenGoogle Scholar
  5. 5.
    Die Länder der Bundesrepublik Deutschland und die Bundesagentur für Arbeit (2008) (Hrsg) Studien- & Berufswahl 2008/2009. BW Bildung und Wissen, Nürnberg, S 256–259Google Scholar
  6. 6.
    Ziegler U (2006) Patienten richtig im Griff haben. Physiopraxis 3:34–37Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.Akademie der Gesundheit Berlin/BrandenburgBerlinDeutschland
  2. 2.Hochschule für Gesundheit und SportBerlinDeutschland

Personalised recommendations